Umalis Group

  • WKN: A2AJ6D
  • ISIN: FR0011776889
  • Land: France

Nachricht vom 30.11.2020 | 12:46

Umalis Group: Erste französische Trägergesellschaft an der Stuttgarter Börse notiert

Umalis Group / Schlagwort(e): Sonstiges
Umalis Group: Erste französische Trägergesellschaft an der Stuttgarter Börse notiert

30.11.2020 / 12:46 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Umalis Group ist seit April 2014 das einzige Unternehmen für getragene Mitarbeiter, das an der Börse auf Euronext Access notiert ist. Seit dem 1. September, wird das französische Unternehmen auch in Deutschland, an der Stuttgarter Börse, notiert. 

Umalis Group ist eine sogennante Trägergesellschaft für Arbeitnehmer/innen (auf frz. „portage salarial"). Das Unternehmen existiert seit mehreren Jahren und ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit einem Kapital on 240.000,00 € mit Sitz in Levallois Perret.

Das Unternehmen wurde 2008 von Christian Person gegründet, einem 49-jährigen CEO, der seit mehr als 20 Jahren Topmanager in der beruflichen Umstellung unterstützt. Bei ihrer Gründung bestand die ausschließliche Aufgabe der Umalis Group darin, unabhängigen Beratern, die ihre Tätigkeit in völliger Unabhängigkeit ausüben und ihre Fachkenntnisse einem oder mehreren Kunden zur Verfügung stellen wollen, ein Gehalt zu zahlen. Ob in Frankreich oder auf internationaler Ebene, Umalis bietet erfolgreich Gehaltstransfers für Berater an, die in verschiedenen Bereichen der beruflichen Tätigkeit tätig sind, insbesondere im Bereich IT und neue Technologien.

Seit ihrer Gründung hat die Umalis Group ein sehr starkes Wachstum erlebt. Im Jahr 2017 erreichte der Umsatz fast 9.700.000 €, für eine Belegschaft von 200 Beratern. Umalis ist heute eine in voller Expansion befindliche Unternehmensgruppe mit elf Tochtergesellschaften in den Bereichen Gehaltsabrechnung, Medien, Sport und NSE: Umalis Group, Umalis Research, Umalis International, Umalis Tunesien, Umalis Invest, Umapp, Sysalia, Coeurs de Foot und Africa Top Sport.


30.11.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

fashionette AG

Earnings Call Q1 2021

17. Juni 2021

Aktuelle Research-Studie

EQS Group AG

Original-Research: EQS Group AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

18. Juni 2021