TRATON SE

  • WKN: TRAT0N
  • ISIN: DE000TRAT0N7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.01.2020 | 22:34

TRATON SE: TRATON unterbreitet Übernahmeangebot für Navistar International Corporation

TRATON SE / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen
TRATON SE: TRATON unterbreitet Übernahmeangebot für Navistar International Corporation

30.01.2020 / 22:34 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


TRATON unterbreitet Übernahmeangebot für    
Navistar International Corporation


München, 30. Januar 2020 - Die TRATON SE ("TRATON") hat dem Board of Directors des US-amerikanischen Lkw-Herstellers Navistar International Corporation ("Navistar"), an dem TRATON bereits eine Beteiligung in Höhe von 16,8 % hält, heute einen Vorschlag für den Erwerb sämtlicher nicht bereits von TRATON gehaltener Aktien an Navistar zu einem Angebotspreis von insgesamt ca. USD 2,9 Mrd. (USD 35,00 je Navistar-Aktie) gegen Barzahlung unterbreitet. Bei Annahme des Vorschlags würde TRATON alleiniger Eigentümer von Navistar. Der Vorschlag steht insbesondere unter dem Vorbehalt, dass sich TRATON und Navistar auf den Abschluss eines Zusammenschlussvertrages ("Merger Agreement") einigen, eine zufriedenstellende Due Diligence-Prüfung durchgeführt wird und die Gremien von TRATON und der Volkswagen AG wie auch das Board of Directors und die Aktionärsversammlung von Navistar dem Merger Agreement zustimmen.

Kontakt:
Rolf Woller
Head of Investor Relations
T +49 162 172 33 62
rolf.woller@traton.com
TRATON SE
Dachauer Str. 641
80995 München, Deutschland

www.traton.com
 

30.01.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



 
show this

GBC-Fokusbox

MBH Corporation. Hohes Kurspotenzial

Die MBH Corporation plc hat in den vergangenen Berichtsperioden eine sehr hohe M&A-Aktivität aufgezeigt. Unter Anwendung der so genannten Agglomeration Methodology hat die Beteiligungsgesellschaft branchenübergreifend seit 2018 11 Beteiligungen erworben. Bei einem Pro-Forma-Umsatz der Beteiligungsgesellschaften von über 120 Mio. GBP und einem Pro-Forma-EBITDA in Höhe von über 11 Mio. GBP weist die MBH derzeit eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gerade einmal 19,8 Mio. GBP auf. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs liegt zu unserem Kursziel in Höhe von 1,95 € ein hohes Kurspotenzial vor

News im Fokus

Beiersdorf Aktiengesellschaft: Auswirkungen der Corona-Krise auf Geschäftsentwicklung 2020 - Beiersdorf nimmt Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurück

02. April 2020, 18:33

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Fourth Quarter Fiscal Year 2020 Results

06. April 2020

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SA (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Valneva SA

02. April 2020