The Grounds Real Estate Development AG

  • WKN: A2GSVV
  • ISIN: DE000A2GSVV5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 15.09.2020 | 15:37

The Grounds Real Estate Development AG: Deutliche Anhebung der Ergebnisprognose für 2020

The Grounds Real Estate Development AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung
The Grounds Real Estate Development AG: Deutliche Anhebung der Ergebnisprognose für 2020

15.09.2020 / 15:37 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 Marktmissbrauchsverordnung

The Grounds Real Estate Development AG: Deutliche Anhebung der Ergebnisprognose für 2020

Berlin, den 15. September 2020 - Nach vorläufigen Halbjahreszahlen 2020 hat die The Grounds Real Estate Development AG (ISIN: DE000A2GSVV5) im ersten Halbjahr 2020 ein Konzernergebnis nach Steuern von rund 1,0 Mio. EUR (Vj. -0,1 Mio. EUR) erwirtschaftet. Ursächlich für das positive Ergebnis ist eine Neubewertung im Immobilienbestand. Vor dem Hintergrund der Entwicklungen im ersten Halbjahr und den Erwartungen für die nächsten Monate hebt der Vorstand der The Grounds Real Estate Development AG die Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2020 deutlich an. Statt einem zum Vorjahr vergleichbaren Ergebnisniveau prognostiziert der Vorstand nun für 2020 ein Konzernergebnis nach Steuern von voraussichtlich 2 Mio. EUR.

Kontakt:
The Grounds Real Estate Development AG
Arndt Krienen, Vorstand
Leipziger Platz 3, 10117 Berlin
T. +49 (0) 30 2021 6866
F. +49 (0) 30 2021 6849
E-Mail: info@thegroundsag.com
Web: www.thegroundsag.com

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

 


15.09.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

23. September 2020