Telefónica Deutschland Holding AG

  • WKN: A1J5RX
  • ISIN: DE000A1J5RX9
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.01.2021 | 08:02

Telefónica Deutschland Holding AG: Telefónica Deutschland kündigt erhöhten Dividendenvorschlag an

Telefónica Deutschland Holding AG / Schlagwort(e): Dividende
Telefónica Deutschland Holding AG: Telefónica Deutschland kündigt erhöhten Dividendenvorschlag an

19.01.2021 / 08:02 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


München, 19. Januar 2021

Telefónica Deutschland kündigt erhöhten Dividendenvorschlag an

Im Zusammenhang mit der Ausgliederung und dem Verkauf des Betriebs der passiven Infrastruktur von ca. 10.100 Mobilfunkstandorten an Telxius in zwei Tranchen für einen Gesamtkaufpreis von 1,5 Mrd. EUR im Juni 2020 hat für Telefónica Deutschland die finanzielle Flexibilität in den noch nie dagewesenen COVID-Zeiten oberste Priorität. Gleichzeitig bleibt das Unternehmen weiterhin einer attraktiven Aktionärsvergütung verpflichtet und strebt eine hohe Ausschüttungsquote im Verhältnis zum Free Cash Flow nach Mietzahlungen (FCFaL) an.

Neben der kürzlich angekündigten deutschen FTTH-Investition in eine Minderheitsbeteiligung von 10% an Unsere Grüne Glasfaser (UGG), die langfristig attraktive Renditen verspricht, und der Förderung einer nachhaltigen Geschäftsentwicklung, kündigt Telefónica Deutschland heute einen erhöhten Dividendenvorschlag an. Telefónica Deutschland beabsichtigt, der Hauptversammlung im Mai 2021 eine erhöhte Dividende von 18 EURc je Aktie für das Geschäftsjahr 2020 vorzuschlagen. Eine Dividende von 18 EURc je Aktie wird auch die erhöhte Untergrenze für die Jahre 2021 bis 2023 sein, wodurch sich der derzeitige Zeitraum für die Dividendenuntergrenze um ein Jahr verlängert.

Weitere Informationen:

Telefónica Deutschland
Investor Relations
Georg-Brauchle-Ring 50
D-80992 München
t +49 (0)89 2442-1010
f +49 (0)89 2442-2000
e ir-deutschland@telefonica.com


19.01.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Deutsche Wohnen SE: Deutsche Wohnen unterstützt verbessertes Angebot der Vonovia für Zusammenschluss beider Unternehmen

01. August 2021, 22:15

Aktueller Webcast

Auto1 Group SE

Registrierung zum H1 2021 Trading Update der AUTO1 Group SE am 6. August um 15:30 Uhr MESZ

06. August 2021

Aktuelle Research-Studie

SURTECO GROUP SE

Original-Research: Surteco Group SE (von Sphene Capital GmbH): Buy

02. August 2021