TAKKT AG

  • WKN: 744600
  • ISIN: DE0007446007
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.10.2020 | 14:08

TAKKT AG: TAKKT präzisiert Prognose und erwartet für 2020 einen Umsatz von rund 1,05 Milliarden Euro sowie ein EBITDA nach Einmaleffekten zwischen 85 und 95 Millionen Euro

TAKKT AG / Schlagwort(e): Prognose
TAKKT AG: TAKKT präzisiert Prognose und erwartet für 2020 einen Umsatz von rund 1,05 Milliarden Euro sowie ein EBITDA nach Einmaleffekten zwischen 85 und 95 Millionen Euro

20.10.2020 / 14:08 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


TAKKT präzisiert Prognose und erwartet für 2020 einen Umsatz von rund 1,05 Milliarden Euro sowie ein EBITDA nach Einmaleffekten zwischen 85 und 95 Millionen Euro

Aufgrund der hohen Unsicherheit durch die Coronavirus-Pandemie konnte TAKKT Umsatz und Ergebnis für das Gesamtjahr bislang nicht verlässlich prognostizieren. Das Unternehmen ging davon aus, dass Umsatz und Ergebnis signifikant unter dem Niveau des Vorjahres liegen werden.

Nach einem sehr volatilen Verlauf im ersten Halbjahr hat sich die Geschäftsentwicklung im dritten Quartal stabilisiert. Auf Grundlage der vorläufigen Zahlen für das abgelaufene Quartal rechnet TAKKT jetzt für das Gesamtjahr mit einem Umsatz von rund 1,05 Milliarden Euro und einem berichteten EBITDA zwischen 85 und 95 Millionen Euro. Das EBITDA wird dabei voraussichtlich in Höhe von rund 15 Millionen Euro durch Einmalkosten belastet sein, im Wesentlichen für die Umsetzung von TAKKT 4.0 und für die vorzeitige Beendigung von Arbeitsverträgen. Demgegenüber steht der Einmalertrag aus dem Immobilienverkauf in den USA von rund 4,5 Millionen Euro. Bereinigt um Einmaleffekte erwartet TAKKT damit trotz der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie ein EBITDA von 95 bis 105 Millionen Euro und eine EBITDA-Marge von knapp 10 Prozent.

Auf Grundlage von vorläufigen Zahlen erwirtschaftete die Gruppe im dritten Quartal einen Umsatz von 270 Millionen Euro und ein EBITDA nach Einmalkosten von 22 Millionen Euro. TAKKT setzte das Kostenmanagement im dritten Quartal fort und passte die Ausgaben für Marketing und Personal gleichzeitig flexibel auf die sich stabilisierende Nachfrage an. Die organische Wachstumsrate erreichte minus 12 Prozent und verbesserte sich damit gegenüber dem ersten Halbjahr (minus 15,6 Prozent).

Die Quartalsmitteilung für die ersten neun Monate wird TAKKT am 29. Oktober veröffentlichen.


Kontakt:
Michael Loch
VP Group Treasury & Investor Relations
Presselstr. 12
70191 Stuttgart
+49 711 3465 8222

20.10.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Deutsche Wohnen SE: Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot von Vonovia voraussichtlich nicht erfolgreich

23. Juli 2021, 19:10

Aktueller Webcast

HENSOLDT AG

H1 2021 Analyst Call

04. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Diversified Energy PLC (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Diversified Energy PLC

23. Juli 2021