Taiyo Japan II GmbH

  • WKN: A2PBE4
  • ISIN: DE000A2PBE40
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 23.08.2019 | 13:00

Taiyo Japan II GmbH: Laufzeitverlängerung

Taiyo Japan II GmbH / Schlagwort(e): Anleihe
Taiyo Japan II GmbH: Laufzeitverlängerung

23.08.2019 / 13:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die Taiyo Japan II GmbH, ISIN DE000A2PBE40, WKN A2PBE4 (EUR-Tranche), eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg unter der Nummer HRB 144801 gibt als Emittentin bekannt, dass die Option für die zweite und letzte Laufzeitverlängerung für die ISIN: DE000A2PBE40 / WKN A2PBE4 gemäß § 3.1 i.V.m. § 8 der Anleihebedingungen gezogen wurde.

Die Schuldverschreibungen werden somit - vorbehaltlich einer Kündigung gem. § 7 der Anleihebedingungen - nunmehr am 15. März 2020 zu 100 % ihres Nennbetrags zurückgezahlt.
 

23.08.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Wirecard AG startet Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu 200 Mio. EUR

18. Oktober 2019, 16:04

Aktuelle Research-Studie

ad pepper media International N.V.

Original-Research: ad pepper media International N.V. (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

18. Oktober 2019