STEMMER IMAGING AG

  • WKN: A2G9MZ
  • ISIN: DE000A2G9MZ9
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 22.02.2021 | 20:49

STEMMER IMAGING veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen 2020 - Unternehmensgruppe übertrifft Prognose für das Geschäftsjahr

STEMMER IMAGING AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
STEMMER IMAGING veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen 2020 - Unternehmensgruppe übertrifft Prognose für das Geschäftsjahr

22.02.2021 / 20:49 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Puchheim, 22. Februar 2021


STEMMER IMAGING veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen 2020 - Unternehmensgruppe übertrifft Prognose für das Geschäftsjahr

Puchheim, 22. Februar 2021 - Die STEMMER IMAGING AG übertrifft nach vorläufigen Zahlen mit einem Umsatzniveau von EUR 105,2 Mio. leicht die in der zuletzt veröffentlichten Prognose angegebene Spanne von EUR 100 bis 105 Mio. und mit einem EBITDA von EUR 7,2 Mio. deutlich die Prognosebandbreite von EUR 5,5 Mio. bis 6,5 Mio. für das Geschäftsjahr 2020. Die im April 2020 abgegebene Prognose (Umsatz: EUR 105 bis 120 Mio; EBITDA: EUR 3 bis 7 Mio.) konnte damit, trotz des Umsatzrückgangs, im EBITDA übertroffen werden.

Die Marktunsicherheiten, die sich im vierten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres durch den länderübergreifenden Lockdown im Rahmen der gesetzlich vorgegebenen Corona-Maßnahmen ergeben haben, wirkten sich weniger deutlich aus als erwartet. Anders als in der ersten Welle der Corona-Pandemie ist ab der zweiten Welle ein deutlich höheres Aktivitätsniveau der Kunden trotz der Beschränkungen zu verzeichnen, welches sich bis zum Jahresschluss fortgesetzt hat.

Damit hat sich der Aufwärtstrend in der Umsatzentwicklung seit der Bodenbildung im zweiten Quartal 2020 auch im vierten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres weiter fortgesetzt. Zusätzlich trugen zu der weiteren Ergebnisverbesserung die bis in den Abschlussmonat Dezember anhaltend positive Margenentwicklung des vierten Quartals sowie die in der Jahresabschlussbewertung geringer als zunächst angenommen ausgefallenen Kosten im Zusammenhang mit Corona-Maßnahmen bei.

Die in dieser Mitteilung bekannt gegebenen Zahlen sind vorläufig und ungeprüft. Das endgültige Finanzergebnis des Geschäftsjahres 2020 wird die STEMMER IMAGING AG am 24. März 2021 veröffentlichen.

 

Kontakt:

STEMMER IMAGING AG
Arne Dehn
Vorstandsvorsitzender
Gutenbergstr. 9-13
82178 Puchheim
Tel.: +49 89 80902-196
ir@stemmer-imaging.com
www.stemmer-imaging.com


22.02.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA) – erste Schule in Deutschland geht an die Börse

Die International School Augsburg – ISA- gemeinnützige AG geht als erste Schule in Deutschland an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Mit dem geplanten Emissionserlös soll ein Campus-Neubau finanziert werden, um die hohe Nachfrage bedienen zu können. In unserer Researchstudie haben wir die hohe Bedeutung der ISA für den regionalen Wirtschaftsstandort, eine hohe Stabilität der Geschäftsentwicklung sowie hohe Sicherheiten durch vorhandene Sachwerte ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Publication of the Annual Report & Earnings Call

02. März 2021

Aktuelle Research-Studie

MOBOTIX AG

Original-Research: MOBOTIX AG (von Montega AG): Kaufen

26. Februar 2021