splendid medien AG

  • WKN: 727950
  • ISIN: DE0007279507
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 23.06.2021 | 21:11

splendid medien AG: Splendid Medien AG erhöht Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021

splendid medien AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Sonstiges
splendid medien AG: Splendid Medien AG erhöht Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021

23.06.2021 / 21:11 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Splendid Medien AG erhöht Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021

Köln, 23. Juni 2021 - Die Splendid Medien AG (WKN 727950, ISIN DE0007279507) hebt ihre Prognose für das Konzern-EBIT im Geschäftsjahr 2021 an. Der Vorstand rechnet für das laufende Geschäftsjahr nunmehr mit einem EBIT in einer Bandbreite von EUR 2,5 Mio. bis EUR 3,0 Mio. Bisher wurde ein positives EBIT auf Vorjahresniveau (2020: rund EUR 1,6 Mio.) prognostiziert. Grundlage der Prognoseanhebung ist eine bessere unterjährige Ergebnisentwicklung im laufenden operativen Geschäft als zum Zeitpunkt der Prognoseerstellung angenommen sowie die erwartete Fortsetzung des positiven Ergebnistrends im weiteren Verlauf des Geschäftsjahres. Die aktualisierte Prognose berücksichtigt das bisherige Umsatzwachstum, insbesondere im digitalen und physischen Home Entertainment und im Lizenzgeschäft, sowie vor allem Effizienzsteigerungen gegenüber den bisherigen internen Planungen.

Die Erreichung der angepassten EBIT-Prognose setzt voraus, dass der weitere Einfluss der Auswirkungen der COVID 19-Pandemie auf die Geschäftsentwicklung nicht wesentlich vom derzeit absehbaren und erwarteten Umfang abweicht.

Der Halbjahresbericht 2021 der Splendid Medien AG wird am 30. August 2021 veröffentlicht.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Splendid Medien AG
Investor Relations
Karin Opgenoorth
Lichtstr. 25
50925 Köln
Tel.: 0221-95 42 32 99
karin.opgenoorth@splendid-medien.com




Kontakt:
Splendid Medien AG
Investor Relations
Karin Opgenoorth
Lichtstr. 25
50825 Köln
Tel.: 0221-95 42 32 99
karin.opgenoorth@splendid-medien.com

23.06.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

HeidelbergCement AG: Ad-hoc: HeidelbergCement beschließt Aktienrückkaufprogramm mit einem Gesamtvolumen von bis zu 1 Milliarde Euro

28. Juli 2021, 16:39

Aktueller Webcast

HENSOLDT AG

H1 2021 Analyst Call

04. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

28. Juli 2021