Solvesta AG

  • WKN: A12UKD
  • ISIN: DE000A12UKD1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.04.2019 | 14:00

Solvesta AG: Antrag auf vollständiges Delisting der Solvesta AG beschlossen

Solvesta AG / Schlagwort(e): Delisting
Solvesta AG: Antrag auf vollständiges Delisting der Solvesta AG beschlossen

30.04.2019 / 14:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


30.04.2019

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

Antrag auf Delisting

Solvesta AG: Antrag auf vollständiges Delisting der Solvesta AG beschlossen

München, den 30.04.2019

Die Stellung eines Antrages auf Widerruf der Zulassung der Aktien der Solvesta AG im Freiverkehr der Düsseldorfer Wertpapierbörse wurde beschlossen.

Durch den angestrebten vollständigen Rückzug der Solvesta AG vom Kapitalmarkt ist eine deutliche Reduzierung des Verwaltungs- und Kostenaufwands der Gesellschaft zu erwarten. Aus Sicht des Insolvenzverwalters ergeben sich nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens sowie der Einstellung des Geschäftsbetriebes für die Gesellschaft aus der Börsennotierung keine signifikanten Vorteile mehr.

Der Schutz der Anleger im Streubesitz wird dadurch sichergestellt, dass der Widerruf der Zulassung nicht sofort wirksam werden soll. Gemäß § 57 Börsenordnung wird der Widerruf der Zulassung zum Freiverkehr vielmehr nach einem Jahr ab seiner Veröffentlichung durch die Börsengeschäftsführung wirksam.

Kontakt:

Rechtsanwalt Dr. Hubert Ampferl
als Insolvenzverwalter der
Solvesta AG

Nymphenburger Straße 5
80335 München
Tel.: +49 89 / 3090586-0
Fax: +49 89 / 3090586-10
E-Mail: advo@ra-dr-beck.de
Internet: www.ra-dr-beck.de


30.04.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

News im Fokus

Covestro AG: Vorläufiges EBITDA von EUR 124 Mio. in Q2 2020 liegt über Markterwartung

09. Juli 2020, 11:56

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: PAION AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen PAION AG

09. Juli 2020