Snowbird AG

  • WKN: A1PHEL
  • ISIN: DE000A1PHEL8
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 05.09.2014 | 14:42

Snowbird AG: IPO Preisspanne für neue Aktien zwischen 5,50 EUR und 6,00 EUR - Zeichnungsfrist für bis zu 10 Millionen neue Aktien startet am 9. September 2014


Snowbird AG  / Schlagwort(e): Börsengang/Kapitalerhöhung

05.09.2014 14:42

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


IPO Preisspanne für neue Aktien zwischen 5,50 EUR und 6,00 EUR Zeichnungsfrist für bis zu 10 Millionen neue Aktien startet am 9. September 2014 München, 05.09.2014 - Die Snowbird AG, einer der weltweit führenden Daunenveredler und Hersteller hochqualitativer Daunen, Daunenbekleidung, Daunenbetten, Daunendecken und Daunenkissen hat zusammen mit den bestehenden Aktionären und dem Global Coordinator & Lead Manager CM-Equity AG die Preisspanne für den IPO auf 5,50 EUR bis 6,00 EUR festgesetzt. Es ist beabsichtigt den finalen Angebotspreis am 24. September 2014 zu veröffentlichen. Handelsbeginn und Zeichnungsfrist Der erste Handelstag der Snowbird AG Aktien (ISIN: DE000A1PHEL8, WKN: A1PHEL, Ticker Symbol: 8S9) am Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 29. September 2014 geplant. Die Zeichnungsfrist startet am 9. September 2014 und endet voraussichtlich am 24. September 2014 um 10:00 Uhr. Während diesem Zeitraum können Investoren ihre Kaufangebote bei ihrer Hausbank oder einer Direktanlagebank abgeben. Kapitalerhöhung Die Snowbird AG hat derzeit ein Grundkapital von 30.000.000 EUR, eingeteilt in 30.000.000 Aktien. Das IPO Angebot umfasst bis zu 10.000.000 nennwertlose Stückaktien, die sämtlich aus einer Kapitalerhöhung stammen. Bis zu 1.500.000 zusätzliche Aktien werden für den Fall einer Überzuteilung im Rahmen einer Greenshoe Option zur Verfügung gestellt. Werden sämtliche angebotenen Aktien (inklusive der Aktien aus der Überzuteilung) platziert, beträgt der Streubesitz (Freefloat) circa 28%, ohne Greenshoe 25%. Lange Sperrfristen für Altaktionäre Es wird kein Cash-out geben, da keiner der Altaktionäre seine Anteile während des IPO's verkauft. Die Aktien der größten Altaktionäre unterliegen einer Sperrfrist (Lock-up) von 36 Monaten. Verwendung der Emissionserlöse Snowbird plant der weltweit größte Daunenveredler zu werden. Mit den Erlösen aus der Aktienemission will die Snowbird AG die bestehenden Produktionskapazitäten erweitern. Dazu wurde bereits mit dem Bau einer neuen Nähfabrik begonnen, die ihren Betrieb im vierten Quartal 2014 starten soll. Nach der Anlaufphase soll die Produktionskapazität von zurzeit jährlich 1,9 Millionen Teilen auf 8,2 Millionen Teile steigen. Dies ermöglicht es der Snowbird AG die erhöhten Produktionskapazitäten der neuen Daunenproduktionsfabrik, die seit dem vierten Quartal 2013 in Betrieb ist und sich derzeit in der Anlaufphase befindet (30% Auslastung), aufzufangen. Mit einer Produktionskapazität von bis zu 4.131 Tonnen hochqualitativer Daunen pro Jahr ist diese Anlage eine der größten weltweit. Der Großteil der IPO Erlöse wird in das Umlaufvermögen investiert, insbesondere in die Vorräte und Forderungen. Aufgrund der Saisonalität der Daunenpreise sollen es die IPO Erlöse der Snowbird AG ermöglichen das Rohmaterial in Zeiten niedriger Preise zu kaufen und anschließend bis zur Weiterverarbeitung zu lagern, was sich positiv auf die zukünftigen Margen auswirken wird. Gleichzeitig werden steigende Umsätze zu höheren Forderungen führen, die durch einen höheren Geldumschlag finanziert werden müssen. Internetseite Den von der BaFin gebilligte Börsenzulassungsprospekt sowie weiterführende Informationen zum Unternehmen und zum Börsengang finden Sie auf der neuen Internetseite der Snowbird AG, die seit heute zugänglich ist: www.snowbird-ag.com Dort sehen Sie auch ein dreiminütiges Unternehmensvideo, das Ihnen einen ersten Eindruck von Snowbird und seiner modernen Daunenproduktion vermittelt. Snowbird - einer der weltweit größten Daunenveredler Snowbird gilt als einer der weltweit führenden Daunenveredler und ist bekannt für seine qualitativ hochwertige Daunenbekleidung sowie Daunenbetten, Daunendecken und -kissen. Mit Hilfe modernster Produktionsanlagen in der neuen Fabrik in China, Provinz Henan, kann Snowbird Daunen in den höchsten Qualitätsstufen herstellen. Das Unternehmen operiert sehr profitabel über die gesamte Wertschöpfungskette: Snowbird stellt hochwertige Daunen selbst her, verarbeitet sie und produziert daraus Daunenbekleidung und Daunenbettzeug. Investor Relations Kontakt Anfragen richten Sie bitte an: max. Equity Marketing GmbH Maximilian Fischer Marienplatz 2 80331 München Tel: +49 89 139 28890 E-Mail: ir@snowbird-ag.com Disclaimer Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren. Die Aktien der Snowbird AG (die "Aktien") dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder "U.S. persons" (wie in Regulation S des U.S.-amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden. Zusätzlich dürfen die Aktien nicht in Japan oder an japanische Staatsbürger oder für Rechnung von japanischen Staatsbürgern angeboten oder verkauft werden. Die Aktien sind nicht und werden nicht außerhalb von Deutschlands und Luxemburg öffentlich angeboten. Das öffentliche Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich durch und auf Basis eines Prospekts. Der Prospekt ist unter www.snowbird-ag.com abrufbar und bei der CM-Equity AG, München, zur kostenlosen Ausgabe erhältlich. 05.09.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Snowbird AG Ferdinandstraße 25 20095 Hamburg Deutschland Telefon: Fax: E-Mail: Internet: ISIN: DE000A1PHEL8 WKN: A1PHEL Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Third Quarter Fiscal Year 2020 Results

04. Dezember 2019

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): BUY

06. Dezember 2019