Dr. Wiesent Sozial gGmbH

  • WKN: A1XFUZ
  • ISIN: DE000A1XFUZ2
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.08.2018 | 14:04

SeniVita Sozial gGmbH: Vergütung der Genussscheine für 2017 wird noch in diesem Jahr ganz oder teilweise nachgezahlt - Jahresüberschuss für 2018 erwartet

SeniVita Sozial gGmbH / Schlagwort(e): Ausschüttungen/Prognose
SeniVita Sozial gGmbH: Vergütung der Genussscheine für 2017 wird noch in diesem Jahr ganz oder teilweise nachgezahlt - Jahresüberschuss für 2018 erwartet

30.08.2018 / 14:04 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die SeniVita Sozial gGmbH (SVS) wird noch im laufenden Jahr die ausstehende Vergütung auf die Genussrechte und Genussscheine, deren Bemessungsgrundlage das Geschäftsjahr 2017 ist, ganz oder teilweise nachzahlen. Zwar müssen nach dem aktuellen Erkenntnisstand nicht liquiditätswirksame Abschreibungen auf die Beteiligung an der 100prozentigen Tochtergesellschaft SeniVita Social Care GmbH (SSC) vorgenommen werden, wodurch für 2017 ein Jahresverlust entsteht. Die vorhandenen Kapitalrücklagen sind jedoch ausreichend, um die Zahlung der Grundvergütung in Höhe von 7 Prozent auf die börsennotierten Genussscheine zu ermöglichen, wie die Abstimmung dazu mit Gutachtern und dem Jahresabschlussprüfer ergeben hat.

Ob die Nachzahlung im laufenden Jahr ganz oder teilweise erfolgt, kann erst nach Feststellung und Prüfung des Jahresabschlusses der SVS für 2017 festgelegt werden. Diese kann final jedoch erst erfolgen, wenn auch die Prüfung des Jahresabschlusses der Tochtergesellschaften SeniVita Social Care GmbH und SeniVita Social Estate AG abgeschlossen ist, die voraussichtlich noch den September über andauern wird.

Für das Jahr 2018 erwartet die Geschäftsführung der SVS - auch aufgrund von Sondereffekten aus Immobilienverkäufen - wieder einen Jahresüberschuss. Wie bereits gemeldet, verzeichnete die gemeinnützige Gesellschaft im operativen Bereich im ersten Quartal 2018 nach vorläufigen Zahlen ein positives Ergebnis von 2,2 Mio. Euro (Vorjahr: 0,4 Mio. Euro), davon 1,9 Mio. Euro aus einem Immobilienverkauf.

Die SVS betreibt derzeit selbst drei Pflegeeinrichtungen für schwerstbehinderte Kinder und Jugendliche und erzielt zudem Grundstückserträge als Eigentümer von Pflegeimmobilien.
 


30.08.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

ESG-Whitepaper im Fokus

The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends

Die ESG-Kriterien (Environmental, Social and Governance) werden auch für Emittenten immer wichtiger, wenn sie für Investoren attraktiv bleiben wollen. In dem Whitepaper “The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends” beantworten die Experten von Investor Update grundlegende Fragen von Emittenten. Außerdem kommen Vermögensverwalter, Unternehmensberater Manager und ESG-Ratingagenturen zu wichtigen ESG-Themen zu Wort.

GBC-Fokusbox

"GBC Best of m:access 2020": Neue vielversprechende Auswahl

Unsere letztjährige „GBC Best of m:access“-Auswahl hat sich mit einer Performance von über 50 % überdurchschnittlich stark entwickelt und alle relevanten Indizes hinter sich gelassen. Im Rahmen der vorliegenden aktualisierten Studie präsentieren wir Ihnen eine in Teilen neu zusammengesetzte Selektion, die weiterhin 15 Unternehmen umfasst. Die aktuellen Einschätzungen zu den Einzeltiteln und auch weitere Informationen zur Entwicklung des m:access sind in der vollständigen Studie „GBC Best of m:access 2020“ enthalten.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia kauft 1.000 Wohnungen in Kiel (News mit Zusatzmaterial)

02. Dezember 2020, 18:01

Aktueller Webcast

Adler Group S.A.

Neunmonats-
Investor Call
Q3 2020

30. November 2020

Aktuelle Research-Studie

TubeSolar AG

Original-Research: TubeSolar AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

04. Dezember 2020