Schweizer Electronic AG

  • WKN: 515623
  • ISIN: DE0005156236
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 23.07.2021 | 15:55

Schweizer Electronic AG: Vorläufiges Ergebnis zum ersten Halbjahr 2021 und Anpassung der Prognose für das laufende Geschäftsjahr

Schweizer Electronic AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Prognoseänderung
Schweizer Electronic AG: Vorläufiges Ergebnis zum ersten Halbjahr 2021 und Anpassung der Prognose für das laufende Geschäftsjahr

23.07.2021 / 15:55 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Schweizer Electronic AG: Vorläufiges Ergebnis zum ersten Halbjahr 2021 und Anpassung der Prognose für das laufende Geschäftsjahr

- Auftragseingang versechsfacht

- Umsatz steigt um 31 Prozent

- EBITDA-Quote mit -8,8 Prozent unterhalb Erwartung erfordert Anpassung der Ergebnisprognose

Schramberg, 23. Juli 2021 - Nach vorläufigen Zahlen erzielte die SCHWEIZER Gruppe im ersten Halbjahr 2021 einen Umsatz in Höhe von 59,4 Mio. Euro (erstes Halbjahr 2020: 45,4 Mio. Euro). Dies entspricht einem Umsatzwachstum von +30,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Auftragseingang versechsfachte sich und erreichte 95,9 Mio. Euro (2020: 15,3 Mio.), was zu einem Auftragsbestand von 155,4 Mio. Euro führte.

Das vorläufige EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) betrug -5,2 Mio. Euro (erstes Halbjahr 2020: -5,6 Mio. Euro). Damit verbesserte sich die EBITDA-Quote zwar im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf -8,8 Prozent (erstes Halbjahr 2020: -12,4 Prozent), lag aber unterhalb der prognostizierten Bandbreite von 0 bis -6 Prozent.

SCHWEIZER rechnet für das Geschäftsjahr 2021 weiterhin mit einem Umsatzwachstum in Höhe von +20 bis +30 Prozent, was einem Umsatz in Höhe von 120 bis 130 Mio. Euro entspricht.

Hingegen kann die bisherige Erwartung für die EBITDA-Quote nicht voll aufrechterhalten werden. Wir erwarten nun eine EBITDA-Quote von -5 bis -10 Prozent (bisher 0 % bis -6 %). Ursächlich hierfür ist die nachhaltig ungünstige Preisentwicklung der Roh- und Zuliefermaterialien und die noch bestehenden strikten Reisebeschränkungen nach China, die für den Zeitplan des Technologietransfers und die Qualifizierung des Werks durch internationale Großkunden hinderlich sind.

Die endgültigen Zahlen für das erste Halbjahr 2021 werden am 6. August 2021 unter https://schweizer.ag/investoren-und-medien/finanzberichte/downloads-berichte bekannt gegeben.

Erläuterungen zu den verwendeten Kennzahlen finden Sie unter https://schweizer.ag/investoren-und-medien/unternehmenskennzahlen/erlaeuterung-kennzahlen.

Kontakt:

Elisabeth Trik
Investor Relations
Telefon: +49 7422 512 302
Fax: +49 7422 512 397
ir@schweizer.ag

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Über SCHWEIZER
Die Schweizer Electronic AG steht für modernste Spitzentechnologie und Beratungskompetenz in der Leiterplattenindustrie. Durch die hochmodernen Produktionsstätten in Schramberg/Deutschland und Jintan/China sowie den engen Partnerschaften mit anderen Technologieführern bietet SCHWEIZER individuelle Leiterplatten- & Embedding-Lösungen. SCHWEIZERs innovative Leiterplatten-Technologien kommen in anspruchsvollsten Anwendungen, wie z.B. in den Bereichen Automotive, Aviation, Industry & Medical sowie Communications & Computing zum Einsatz und zeichnen sich durch ihre höchste Qualität und ihre energie- und umweltschonenden Eigenschaften aus.

Das im Jahr 1849 von Christoph Schweizer gegründete Unternehmen ist an den Börsen in Stuttgart und Frankfurt (Ticker Symbol 'SCE', 'ISIN DE 000515623') zugelassen.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Elisabeth Trik
Investor Relations
Schweizer Electronic AG
Einsteinstraße 10
78713 Schramberg / Germany
Telefon: +49 7422 512 - 302
Fax: +49 7422 512 - 777 302
E-mail: ir@schweizer.ag
Besuchen Sie uns auf www.schweizer.ag


23.07.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

IIF – International Investment Forum

Wann: 14. Oktober 2021, 9:45 - 18:00 Uhr
Wo: Online Live-Event via ZOOM
Wer: börsennotierte Unternehmen aus den Small- und Midcap-Segmenten aller Welt
Branchen: Technologie, Rohstoffe, Sicherheit, Medizin, Logistik und Raumfahrt
Für: Alle Investoren & Presse
Weitere Informationen: www.ii-forum.com

News im Fokus

Delivery Hero verstärkt seine Präsenz in Zentralamerika und der Karibik durch die Übernahme der Restaurant- und Lebensmittellieferdienste von hugo

14. Oktober 2021, 08:00

Aktuelle Research-Studie

2G Energy AG

Original-Research: 2G Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

15. Oktober 2021