Schaeffler AG

  • WKN: SHA015
  • ISIN: DE000SHA0159
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.04.2021 | 13:01

Schaeffler AG: Vorläufige Zahlen für das erste Quartal 2021 besser als erwartet

Schaeffler AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
Schaeffler AG: Vorläufige Zahlen für das erste Quartal 2021 besser als erwartet

19.04.2021 / 13:01 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung - MAR)

Schaeffler AG: Vorläufige Zahlen für das erste Quartal 2021 besser als erwartet


HERZOGENAURACH | 19. April 2021 | Die Schaeffler AG (ISIN DE000SHA0159, WKN SHA015) gibt heute vorläufige Eckdaten für das erste Quartal 2021 bekannt, weil diese deutlich über Vorjahr und der bisherigen eigenen Erwartung für das erste Quartal liegen. Der Umsatz der Schaeffler Gruppe liegt im ersten Quartal mit 3.560 Millionen EUR währungsbereinigt 11,2% über Vorjahr (Vorjahr (angepasst): 3.281 Millionen EUR) und zeigt damit eine deutliche Erholung. Die EBIT-Marge (vor Sondereffekten) erreicht im ersten Quartal 11,3% (Vorjahr (angepasst): 6,5%). Der Free Cash Flow (vor Ein- und Auszahlungen für M&A Aktivitäten) beträgt im ersten Quartal 130 Millionen EUR (Vorjahr (angepasst): 137 Millionen EUR). Die wesentlichen Gründe dafür sind die besser als erwartete Umsatzdynamik im ersten Quartal, insbesondere in China, sowie ein vorteilhafter Produktmix. Bei der Ergebnisentwicklung zeigt sich zudem, dass die im letzten Jahr eingeleiteten Kostenanpassungen weiterhin Wirkung zeigen.

Die drei Sparten tragen auf Basis der vorläufigen Zahlen dazu wie folgt bei:

Sparten Automotive Technologies Automotive Aftermarket Industrial
  Q1 2021 Q1 20203) Q1 2021 Q1 20203) Q1 2021 Q1 20203)
Umsatzwachstum1) 15,8 % -12,1 % 4,0 % 1,6 % 3,9 % -7,7 %
EBIT Marge2) 10,8 % 2,3 % 12,9 % 17,2 % 11,9 % 10,7 %
 

1) währungsbereinigt; 2) vor Sondereffekten; 3) angepasste Vergleichswerte für das Vorjahr

Die bereits im vierten Quartal 2020 einsetzende positive Entwicklung des Geschäfts der Sparte Automotive Technologies hat sich im ersten Quartal 2021 in allen vier Regionen fortgesetzt.

Das makro-ökonomische Umfeld ist herausfordernd und weiterhin mit signifikanten Unsicherheiten behaftet, insbesondere im Hinblick auf die Situation auf den Beschaffungsmärkten. Der Vorstand der Schaeffler AG wird die weitere Marktentwicklung genau beobachten und zu gegebener Zeit entscheiden, ob und inwiefern eine Anpassung der am 4. März 2021 veröffentlichten Prognose für das Geschäftsjahr 2021 erforderlich ist.

Die endgültigen Zahlen für das erste Quartal 2021 wird die Schaeffler AG wie geplant am 12. Mai 2021 veröffentlichen.

"Umsatzwachstum (vor Währungseinflüssen)", "EBIT-Marge (vor Sondereffekten)" und "Free Cash Flow vor Ein- und Auszahlungen für M&A-Aktivitäten" entsprechen den Definitionen im Geschäftsbericht 2020 auf den Seiten 17 und 35ff, der unter www.schaeffler.com abrufbar ist. Die angepassten Vergleichswerte für das Vorjahresquartal sind unter www.schaeffler.com abrufbar.

 

Ansprechpartner

Renata Casaro
Leiterin Investor Relations

Schaeffler AG, Herzogenaurach
Tel.: +49 9132 82-4440
E-Mail: ir@schaeffler.com
Dr. Axel Lüdeke
Leiter Wirtschafts- und Finanzkommunikation

Schaeffler AG, Herzogenaurach
Tel.: +49 9132 82-5000
E-Mail: presse@schaeffler.com
   
 

19.04.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group: „Wollen führender Krypto-Asset-Investor in Europa sein“

Die Cryptology Asset Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und Blockchain-basierte Geschäftsmodelle. Dafür steht der Crypotolgy ein breites Netzwerk an Experten zur Verfügung, u. a. Christian Angermayer und Mike Novogratz, zwei der weltweit prominentesten Figuren im Kryptogeschäft, die gleichzeitig auch zu den Gründern und Hauptgesellschafter des Unternehmens zählen. Wir haben mit dem CEO der Gesellschaft Patrick Lowry über die Perspektiven für Krypto-Assets und Blockchain-basierte Unternehmen gesprochen.

News im Fokus

Delivery Hero bringt Service nach Berlin mit weiteren Expansionsplänen für Deutschland

12. Mai 2021, 07:00

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Videokonferenz Ergebnisse des 1. Quartals 2021

14. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

12. Mai 2021