Salzgitter Aktiengesellschaft

  • WKN: 620200
  • ISIN: DE0006202005
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.01.2021 | 19:23

Salzgitter Aktiengesellschaft: Salzgitter-Konzern gibt vorläufige Zahlen des Geschäftsjahres 2020 sowie Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021 bekannt

Salzgitter Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Prognose
Salzgitter Aktiengesellschaft: Salzgitter-Konzern gibt vorläufige Zahlen des Geschäftsjahres 2020 sowie Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021 bekannt

21.01.2021 / 19:23 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Der Salzgitter-Konzern schloss das Geschäftsjahr 2020 nach jetzt vorliegenden, noch vorläufigen Zahlen mit -200 Mio. € Ergebnis vor Steuern (GJ 2019: -253,3 Mio. €) ab. Wegen des konsequenten Krisenmanagements, der aufwärtsgerichteten Geschäftsentwicklung im vierten Quartal - insbesondere in den Bereichen Flachstahl, Handel und Technologie - sowie des sehr erfreulichen Beitrags der nach der Equity-Methode (IFRS-Bilanzierung) ausgewiesenen Beteiligung an der Aurubis AG (101,6 Mio. €; GJ 2019: 99,5 Mio. € inkl. 27,8 Mio. € Ertrag aus einer bilanziellen Anpassung im Zusammenhang mit dem Aktienerwerb) übertrifft das Vorsteuerresultat sowohl dasjenige des Vorjahres als auch die letzte Prognose.

In Anbetracht des sich insgesamt aufhellenden Sentiments, der zuletzt stark gestiegenen Walzstahlpreise sowie unter ausdrücklichem Hinweis auf das nach wie vor immanente, kaum quantifizierbare Risiko der Corona-Pandemie, rechnen wir für den Salzgitter-Konzern im Geschäftsjahr 2021 mit:

- einem gegenüber Vorjahr auf mehr als 8,5 Mrd. € gesteigerten Umsatz (GJ 2020: 7 Mrd. €) sowie

- zwischen 150 Mio. € und 200 Mio. € Vorsteuergewinn (EBT).

Der Konzernabschluss 2020 wird derzeit aufgestellt, insofern handelt es sich um vorläufige Werte. Der Geschäftsbericht für das Jahr 2020 wird wie vorgesehen am 15. März 2021 veröffentlicht.

 


Kontakt:
Markus Heidler

Leiter Investor Relations

Salzgitter AG
Eisenhüttenstraße 99
38239 Salzgitter

Telefon +49 5341 21-6105
Telefax +49 5341 21-2570
E-Mail ir@salzgitter-ag.de

21.01.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group: „Wollen führender Krypto-Asset-Investor in Europa sein“

Die Cryptology Asset Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und Blockchain-basierte Geschäftsmodelle. Dafür steht der Crypotolgy ein breites Netzwerk an Experten zur Verfügung, u. a. Christian Angermayer und Mike Novogratz, zwei der weltweit prominentesten Figuren im Kryptogeschäft, die gleichzeitig auch zu den Gründern und Hauptgesellschafter des Unternehmens zählen. Wir haben mit dem CEO der Gesellschaft Patrick Lowry über die Perspektiven für Krypto-Assets und Blockchain-basierte Unternehmen gesprochen.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia Kundenservice bald in Essener Weststadt (News mit Zusatzmaterial)

11. Mai 2021, 09:50

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Videokonferenz Ergebnisse des 1. Quartals 2021

14. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von GBC AG): Kaufen

11. Mai 2021