RWE Aktiengesellschaft

  • WKN: 703712
  • ISIN: DE0007037129
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.03.2014 | 16:38

RWE und LetterOne einigen sich auf Veräußerung der RWE Dea


RWE Aktiengesellschaft  / Schlagwort(e): Verkauf

16.03.2014 16:38

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Die RWE Aktiengesellschaft und die LetterOne-Gruppe haben sich heute auf die Veräußerung der RWE Dea AG zu einem Enterprise Value von rund 5,1 Mrd. Euro und über die wesentlichen Vertragskonditionen geeinigt. Sie werden zügig die weiteren Details klären, um den Kaufvertrag abzuschließen. Die Transaktion wird unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Aufsichtsrates der RWE Aktiengesellschaft und behördlicher Genehmigungen in verschiedenen Ländern stehen. Im Enterprise Value enthalten sind übernommene Verbindlichkeiten i.H.v. rund 0,6 Mrd. Euro. RWE Aktiengesellschaft Der Vorstand 16.03.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: RWE Aktiengesellschaft Opernplatz 1 45128 Essen Deutschland Telefon: +49 (0)201-12-15025 Fax: +49 (0)201-12-15265 E-Mail: invest@rwe.com Internet: www.rwe.com ISIN: DE0007037129, DE0007037145 WKN: 703712, 703714 Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; Terminbörse EUREX Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

11 Perlen im „GBC Fonds Champions 2021“

Im Rahmen der aktuellen Studie „GBC Fonds Champions 2021“ haben wir elf versteckte Fondsperlen mit dem Kriterium einer Mindestbewertung von 4 von 5 GBC-Falken ausgewählt. Auch tragen wir dem gesteigerten Investoreninteresse nach nachhaltigen Investments Rechnung und haben drei nachhaltige Fonds ausgewählt. Übrigens, die Fonds aus unserer letzten Ausgabe haben im Schnitt eine Performance von plus 31,8 % erreicht.

News im Fokus

SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das erste Quartal 2021, Ausblick für das Gesamtjahr angehoben

13. April 2021, 22:39

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 11.05.2021 (Webcast)

11. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

14. April 2021