Youbisheng Green Paper AG

  • WKN: A1KRLR
  • ISIN: DE000A1KRLR0
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 15.12.2014 | 20:50

Rolf Birkert neues Vorstandsmitglied der Youbisheng Green Paper AG / Informationen zur aktuellen Lage der Gesellschaft


Youbisheng Green Paper AG  / Schlagwort(e): Personalie

15.12.2014 20:50

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Der Aufsichtsrat der Youbisheng Green Paper AG mit Sitz in Köln hat Herrn Dipl. Kfm. Rolf Birkert zum neuen Vorstandsmitglied der Gesellschaft bestellt. Herr Birkert, der zugleich unter anderem auch Vorstandsmitglied der Deutsche Balaton Aktiengesellschaft, Heidelberg, ist, hat seine vom Aufsichtsrat der Gesellschaft in der Sitzung am 7. November 2014 beschlossene Vorstandsbestellung am heutigen Tag angenommen und dies dem Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Youbisheng Green Paper AG heute mitgeteilt. Die Deutsche Balaton Aktiengesellschaft, Heidelberg, hat der Youbisheng Green Paper AG bereits am 22. September 2014 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Youbisheng Green Paper AG die Meldeschwelle von 3 % der Stimmrechte der Youbisheng Green Paper AG überschritten hat. Dies hatten die Gesellschaft bzw. der vorläufige Insolvenzverwalter mangels jedweder liquider finanzieller Mittel bisher nicht mitteilen können. Dem neuen Vorstandsmitglied liegen unbestätigte Informationen vor, wonach in China Kredite in einem Volumen von rd. 30 Mio. Euro versteigert worden seien, die möglicherweise mit Anlagen einer der operativen Unternehmen der Youbisheng Green Paper AG in China besichert sein könnten. Möglicherweise hat das Unternehmen auf diesem Wege das Eigentum an den Papiermaschinen und/oder die Youbisheng Green Paper AG das operative Unternehmen in China verloren. Der neue Vorstand beabsichtigt, diese Vorgänge baldmöglichst aufzuklären; dies ist angesichts der unklaren Situation vor Ort, einer anderen Rechtsordnung und einer möglicherweise unvollständig bleibenden Informationslage schwierig und kann erfolglos bleiben. Auch der vorläufige Insolvenzverwalter hat parallel die Neubesetzung der Geschäftsführung der 100-prozentigen Tochtergesellschaft in Hongkong, der Gui Xiang Industry Co Limited, veranlasst, um über dieses Vehikel mögliche Informations- und Gestaltungsrechte in Bezug auf die operative Gesellschaft in China besser ausüben zu können. Herr Rolf Birkert und der vorläufige Insolvenzverwalter werden sich kurzfristig über die in Bezug auf die derzeitige Lage der Gesellschaft nötigen nächsten Schritte abstimmen. Nach Kenntnis des neuen Vorstandsmitglieds wird mittlerweile die Mehrheit der gegen die Gesellschaft gerichteten Forderungen von der Deutsche Balaton Aktiengesellschaft gehalten. Der Vorstand wird versuchen, mit allen Gläubigern Gespräche zu führen und Lösungsmöglichkeiten für eine Beendigung des vorläufigen Insolvenzverfahrens zu eruieren. 15.12.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Youbisheng Green Paper AG c/o HRG Hansische Revisions-Gesellschaft, Ferdinandstraße 25 20059 Hamburg Deutschland Telefon: Fax: E-Mail: ir@youbisheng-greenpaper.de Internet: www.youbisheng-greenpaper.de ISIN: DE000A1KRLR0 WKN: A1KRLR Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

News im Fokus

Allianz SE: Allianz kündigt Abschluss eines Rückversicherungsvertrages in den USA an

03. Dezember 2021, 07:03

Aktueller Webcast

Deutsche Konsum REIT-AG

FY 2020/2021 Financial Results

16. Dezember 2021

Aktuelle Research-Studie

CEWE Stiftung & Co. KGaA

Original-Research: CEWE Stiftung & Co. KGaA (von GSC Research GmbH): Kaufen

02. Dezember 2021