RheinLand Holding AG

  • WKN: 841510
  • ISIN: DE0008415100
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 02.03.2017 | 13:44

RheinLand Holding AG:

RheinLand Holding AG / Schlagwort(e): Umsatzentwicklung/Jahresergebnis

02.03.2017 / 13:44 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt
durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


RheinLand Holding AG, Neuss: Beitragseinnahmen und Ergebnis über Vorjahresniveau Neuss, den 2. März 2017 In 2016 sind die Beitragseinnahmen der RheinLand Versicherungsgruppe um ca. 14 % und damit stärker als im Marktdurchschnitt gewachsen, gleichzeitig konnten die Vertriebs- und Verwaltungskosten erneut gesenkt werden. Aus heutiger Sicht erwartet der Vorstand der RheinLand Holding AG daher ein gegenüber dem Vorjahr verbessertes Konzernergebnis und ein deutlich verbessertes Ergebnis der RheinLand Holding AG. Diese Einschätzung beruht auf heutigen Erkenntnissen vor der Aufstellung und Prüfung des Jahres- und Konzernabschlusses. Die endgültigen Zahlen hängen daher wesentlich von den weiteren Erkenntnissen im Rahmen der Aufstellung und Prüfung des Jahresabschlusses der RheinLand Holding und Billigung des Konzern-abschlusses durch den Aufsichtsrat ab. Der endgültige Jahresabschluss der RheinLand Holding AG soll am 16. Mai 2017 festgestellt werden. Kontakt: Andreas Laubach Insiderbeauftragter
02.03.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: RheinLand Holding AG RheinLandplatz 41460 Neuss Deutschland Telefon: +49 (0)2131 290 0 Fax: +49 (0)2131 290 13300 E-Mail: kommunikation@rheinland-versicherungsgruppe.de Internet: www.rheinland-versicherungsgruppe.de ISIN: DE0008415100 WKN: 841510 Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

News im Fokus

Infineon Technologies AG: Aufsichtsrat beruft Jochen Hanebeck zum Nachfolger von Dr. Reinhard Ploss als Vorstandsvorsitzenden von Infineon

25. November 2021, 17:45

Aktuelle Research-Studie

3U HOLDING AG

Original-Research: 3U HOLDING AG (von GSC Research GmbH): Halten

26. November 2021