Red Rock Capital AG

  • WKN: A1RFML
  • ISIN: DE000A1RFML1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 08.11.2019 | 16:27

Red Rock Capital AG: den Aktionären wird eine Bar-Kapitalerhöhung gegen die Ausgabe von Vorzugsaktien vorgeschlagen

Red Rock Capital AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
Red Rock Capital AG: den Aktionären wird eine Bar-Kapitalerhöhung gegen die Ausgabe von Vorzugsaktien vorgeschlagen

08.11.2019 / 16:27 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

Langenhagen - Hannover, den 08. November 2019 - Die Red Rock Capital AG (ISIN DE000A1RFML1) konkretisiert die bereits angekündigte Kapitalerhöhung. Der Vorstand hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, der ordentlichen Hauptversammlung eine Beschlussfassung vorzulegen, wonach eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht um bis zu EUR 283.125,00 durch die Ausgabe von bis zu 283.125 neuen, auf den Inhaber lautenden Vorzugsaktien geplant ist.
Die weiteren Einzelheiten hierzu werden kurzfristig im Rahmen der Einladung zu einer ordentlichen Hauptversammlung bekannt gegeben, welche noch im laufenden Jahr 2019 abgehalten werden soll.

Kontakt
Red Rock Capital AG

Thomas Prax, Vorstand
In den Kolkwiesen 68
30851 Langenhagen - Hannover
Tel.: +49 (0)511 676859 110
Fax: +49 (0)511 676859 101
E-Mail: info@redrock-capital.ag
Web: http://www.redrock-capital.ag

 


08.11.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Munich Re beschließt Aktienrückkauf

26. Februar 2020, 13:17

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

26. Februar 2020