Raiffeisen Bank International AG

  • WKN: A0D9SU
  • ISIN: AT0000606306
  • Land: Österreich

Nachricht vom 21.05.2015 | 07:39

Raiffeisen Bank International AG: Zwischenbericht 1. Quartal 2015


Raiffeisen Bank International AG  / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

21.05.2015 07:39

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung, übermittelt durch DGAP - ein
Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


- Zinsüberschuss in Höhe von EUR 820 Millionen (minus 16,2% im Jahresvergleich) - Handelsergebnis von minus EUR 62 Millionen (minus EUR 43 Millionen im Jahresvergleich) - Verwaltungsaufwendungen fielen auf EUR 691 Millionen (minus 8,5% im Jahresvergleich) - Nettodotierungen zu Kreditrisikovorsorgen fielen auf EUR 260 Millionen (minus 7,4% im Jahresvergleich) - Ergebnis vor Steuern fiel auf EUR 188 Millionen (minus 21,9% im Jahresvergleich) - Konzernergebnis fiel auf EUR 83 Millionen (minus EUR 77 Millionen im Jahresvergleich) - Common Equity Tier 1 Ratio: fully loaded 9,9%; transitional 10,4% - Leverage Ratio: fully loaded 5,8%; transitional 6,1% Erfolgsrechnung in EUR Millionen Q1/2015 Q1/2014 Zinsüberschuss 820 979 Nettodotierungen zu Kreditrisikovorsorgen (260) (281) Zinsüberschuss nach Kreditrisikovorsorgen 560 697 Provisionsüberschuss 360 376 Handelsergebnis (62) (19) Verwaltungsaufwendungen (691) (755) Ergebnis aus Derivaten und Verbindlichkeiten 20 (27) Ergebnis aus Finanzinvestitionen 64 37 Ergebnis vor Steuern 188 240 Ergebnis nach Steuern 100 173 Konzernergebnis 83 161 Bilanz in EUR Millionen 31/03/15 31/12/14 Eigenkapital 8.654 8.302 Bilanzsumme 124.176 121.624 NPL Ratio 11,9% 11,3% NPL Coverage Ratio 65,9% 67,4% Risikogewichtete Aktiva (RWA gesamt) 73.482 68.721 Kennzahlen 31/03/15 31/12/14 Common Equity Tier 1 Ratio (transitional) 10,4% 10,9% Common Equity Tier 1 Ratio (fully loaded) 9,9% 10,0% Eigenmittelquote (transitional) 15,3% 16,0% Eigenmittelquote (fully loaded) 14,8% 15,2% Q1/2015 Q1/2014 Nettozinsspanne 2,94% 3,35% Return on Equity vor Steuern 9,0% 7,9% Cost/Income Ratio 61,8% 56,1% Ergebnis je Aktie in EUR 0,29 0,60 Ressourcen 31/03/15 31/12/14 Mitarbeiter (Vollzeitäquivalente) 54.468 54.730 Geschäftsstellen 2.851 2.866 Der Aufsichtsrat der Raiffeisen Bank International AG hat in seiner Sitzung am 20. Mai 2015 beschlossen, dass Andreas Gschwenter ab 1. Juli 2015 die Position des COO (Chief Operating Officer) und CIO (Chief Information Officer) in der RBI übernehmen wird. Andreas Gschwenter folgt Aris Bogdaneris nach, der die Bank im März verlassen hat. Der Anfang 1969 geborene Betriebswirt leitete seit 2010 als COO und CIO die Bereiche IT, Operations und Cost Management der Raiffeisen Bank AVAL in der Ukraine. Seine Bestellung bedarf noch der Genehmigung der österreichischen Finanzmarktaufsicht. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Susanne E. Langer Leiterin Group Investor Relations Raiffeisen Bank International AG Am Stadtpark 9 1030 Wien, Österreich ir@rbinternational.com Telefon +43-1-71 707-2089 www.rbinternational.com 21.05.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Raiffeisen Bank International AG Am Stadtpark 9 A-1030 Vienna Österreich Telefon: +43-1-71707-2089 Fax: +43-1-71707-2138 E-Mail: ir@rbinternational.com Internet: www.rbinternational.com ISIN: AT0000606306 WKN: A0D9SU Börsen: Wien (Amtlicher Handel / Official Market) Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC-Fokusbox

MBH Corporation. Hohes Kurspotenzial

Die MBH Corporation plc hat in den vergangenen Berichtsperioden eine sehr hohe M&A-Aktivität aufgezeigt. Unter Anwendung der so genannten Agglomeration Methodology hat die Beteiligungsgesellschaft branchenübergreifend seit 2018 11 Beteiligungen erworben. Bei einem Pro-Forma-Umsatz der Beteiligungsgesellschaften von über 120 Mio. GBP und einem Pro-Forma-EBITDA in Höhe von über 11 Mio. GBP weist die MBH derzeit eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gerade einmal 19,8 Mio. GBP auf. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs liegt zu unserem Kursziel in Höhe von 1,95 € ein hohes Kurspotenzial vor

News im Fokus

Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Finanzvorstand Ulrik Svensson legt aus gesundheitlichen Gründen sein Mandat nieder

04. April 2020, 15:11

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Fourth Quarter Fiscal Year 2020 Results

06. April 2020

Aktuelle Research-Studie

FinLab AG

Original-Research: FinLab AG (von Montega AG): Kaufen

03. April 2020