publity AG

  • WKN: 697250
  • ISIN: DE0006972508
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 22.09.2020 | 11:56

publity AG: Vorsitzender des Vorstands, Thomas Olek, erwägt Niederlegung seines Vorstandsmandats zum 31. Dezember 2020

publity AG / Schlagwort(e): Immobilien/Strategische Unternehmensentscheidung
publity AG: Vorsitzender des Vorstands, Thomas Olek, erwägt Niederlegung seines Vorstandsmandats zum 31. Dezember 2020

22.09.2020 / 11:56 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

publity AG: Vorsitzender des Vorstands, Thomas Olek, erwägt Niederlegung seines Vorstandsmandats zum 31. Dezember 2020

- Thoms Olek führt Gespräche zur Übernahme des Vorstandsvorsitzes bei der PREOS Real Estate AG

- Oleks Stellung als langfristig orientierter Großaktionär der publity AG bleibt unberührt

Frankfurt am Main, 22.09.2020 - Der Vorsitzende des Vorstands (CEO) der publity AG ("publity", ISIN DE0006972508, Scale), Thomas Olek, hat den Aufsichtsrat der publity heute davon in Kenntnis gesetzt, Verhandlungen mit dem Aufsichtsrat der PREOS Real Estate AG ("PREOS", ISIN DE000A2LQ850, m:access) über die Übernahme der Position des CEOs der PREOS zum 1. Januar 2021 aufgenommen zu haben. Zugleich hat Thomas Olek angekündigt, bei positivem Ausgang dieser Gespräche seine Position als Vorstandsvorsitzender der publity zum 31. Dezember 2020 niederlegen zu wollen. publity ist mit rd. 87% an PREOS beteiligt. Thomas Olek will seine mittelbare Beteiligung an publity als langfristig orientierter Großaktionär weiter halten und in Abhängigkeit vom Börsenkurs auch künftig - wie bereits in der Vergangenheit - Aktien und Anleihen von publity am Markt erwerben. Die bestehende Lock-up Vereinbarung für einen signifikanten Teil der Aktien von Olek bleibt von einem möglichen Ausscheiden aus dem Vorstand unberührt.

Pressekontakt:

edicto GmbH
Axel Mühlhaus
Eschersheimer Landstraße 42
60322 Frankfurt am Main
Telefon +49(0) 69/905505-52
E-Mail: publity@edicto.de


22.09.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

ESG-Whitepaper im Fokus

The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends

Die ESG-Kriterien (Environmental, Social and Governance) werden auch für Emittenten immer wichtiger, wenn sie für Investoren attraktiv bleiben wollen. In dem Whitepaper “The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends” beantworten die Experten von Investor Update grundlegende Fragen von Emittenten. Außerdem kommen Vermögensverwalter, Unternehmensberater Manager und ESG-Ratingagenturen zu wichtigen ESG-Themen zu Wort.

GBC-Fokusbox

"GBC Best of m:access 2020": Neue vielversprechende Auswahl

Unsere letztjährige „GBC Best of m:access“-Auswahl hat sich mit einer Performance von über 50 % überdurchschnittlich stark entwickelt und alle relevanten Indizes hinter sich gelassen. Im Rahmen der vorliegenden aktualisierten Studie präsentieren wir Ihnen eine in Teilen neu zusammengesetzte Selektion, die weiterhin 15 Unternehmen umfasst. Die aktuellen Einschätzungen zu den Einzeltiteln und auch weitere Informationen zur Entwicklung des m:access sind in der vollständigen Studie „GBC Best of m:access 2020“ enthalten.

Aktuelle Research-Studie

EQS Group AG

Original-Research: EQS Group AG (von GSC Research GmbH): Verkaufen

27. November 2020