PROMAXIMA IMMOBILIEN AG

  • WKN: A2APPZ
  • ISIN: CH0306782977
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 11.04.2019 | 17:30

PROMAXIMA IMMOBILIEN AG: Verwaltungsrat informiert weiter über eine Untersuchung

PROMAXIMA IMMOBILIEN AG / Schlagwort(e): Personalie

11.04.2019 / 17:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 18 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Pressemitteilung 11.04.2019


Verwaltungsrat informiert weiter über eine Untersuchung

Luzern, 11. April 2019 - Zwecks Sicherstellung einer umfassenden Transparenz gegenüber den Anlegern informiert die Promaxima Immobilien AG (Ticker: MAXIMA) über die letzten Entwicklungen der Untersuchung gegen Mitglieder des Verwaltungsrats der Gesellschaft.

Am 11. Januar 2019 informierte die Promaxima Immobilen AG über die Eröffnung einer Untersuchung gegen zwei ihrer Verwaltungsratsmitglieder. Hintergrund dieser Untersuchung war ein laufender Zivilprozess, in dessen Verlauf eine Partei aus prozesstaktischen Gründen eine Anzeige eingereicht hatte. Dieselbe Partei erstattete eine weitere Anzeige, sodass die Untersuchung vorderhand auf Sachverhalte ausgedehnt wurden, welche teilweise die Organe der Promaxima Immobilien AG betreffen.

Die Anschuldigungen werden durch die Verwaltungsräte vollumfänglich zurückgewiesen. Die Promaxima Immobilien AG und deren Aktionäre sprachen den betroffenen Verwaltungsräten anlässlich der letzten Generalversammlung bereits ihr Vertrauen aus. Es gilt die Unschuldsvermutung.
 

Kontakt
Oliver Vogel
Email: investor@promaxima.ch, Tel.: +41 44 322 80 00


Über Promaxima Immobilien AG

Promaxima ist eine Immobilien-Anlagegesellschaft mit Sitz in der Schweiz. Gegründet 2006, investiert das Unternehmen vorwiegend in Wohn-, Büro- und Gewerbeliegenschaften mit marktgerechten Renditen in der Schweiz.

Die Aktien der Promaxima Immobilien AG (Börsensymbol: MAXIMA) sind seit dem 30. September 2016 an der BX Swiss kotiert.


Zusatzmaterial zur Meldung:


Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=YJFCINLITS
Dokumenttitel: Verwaltungsrat informiert weiter über eine Untersuchung

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Neunmonatszahlen 2019

15. November 2019

Aktuelle Research-Studie

Uzin Utz AG

Original-Research: Uzin Utz AG (von Montega AG): Kaufen

15. November 2019