PIERER Mobility AG

  • WKN: A2JKHY
  • ISIN: AT0000KTMI02
  • Land: Österreich

Nachricht vom 20.01.2021 | 17:59

PIERER Mobility AG: Information zur Veräußerung eigener Aktien

PIERER Mobility AG / Schlagwort(e): Transaktion eigene Aktien
PIERER Mobility AG: Information zur Veräußerung eigener Aktien

20.01.2021 / 17:59 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad hoc Mitteilung

Information zur Veräußerung eigener Aktien

Wels, 20. Jänner 2021
 

PIERER Mobility AG: Erhöhung des Free-Floats durch Veräußerung eigener Aktien

Veröffentlichung gemäß § 65 Abs. 1a AktG und § 119 Abs. 9 BörseG 2018 iVm §§ 3, 4 und 5 VeröffentlichungsV 2018

Erhöhung des Free-Floats durch Veräußerung eigener Aktien an ausgewählte Investoren

Der Vorstand hat heute beschlossen, sämtliche in der PIERER Mobility AG vorhandenen eigenen Aktien an ausgewählte institutionelle Investoren bzw. strategische Partner zu veräußern, um den Streubesitz weiter zu erhöhen und die Handelsliquidität zu verbessern sowie den Aktionärskreis zu erweitern. Die Gesellschaft verfügt über 193.340 Stück eigene Aktien; dies entspricht rund 0,86% des Grundkapitals. Aktuell beträgt der Streubesitz knapp 34%.

Rechtliche Grundlage und Hinweisbekanntmachung

Der Vorstand der PIERER Mobility AG hat beschlossen, auf Grundlage der Rückkaufs- und Wiederverkaufsermächtigung für eigene Aktien der außerordentlichen Hauptversammlung vom 4. Oktober 2019 eine Veräußerung eigener Aktien durchzuführen.

Die eigenen Aktien werden an ausgewählte institutionelle Investoren und/oder strategische Geschäftspartner unter Ausschluss des Bezugsrechts/Wiederkaufsrechts der Aktionäre und nicht über die Börse oder durch ein öffentliches Angebot veräußert.

Die Gesellschaft wird am 21. Jänner 2021 im Amtsblatt zur Wiener Zeitung (in Form einer Hinweisbekanntmachung) sowie unter https://www.pierermobility.com/investor-relations/aktie/ in der Rubrik "Aktienverwertung" einen Bericht gemäß § 65 Abs. 1b iVm § 171 Abs. 1 AktG über die Wiederveräußerung der eigenen Aktien unter Ausschluss des Bezugsrechts/Wiederkaufsrechts der Aktionäre auf Grundlage der Rückkaufs- und Wiederverkaufsermächtigung der Hauptversammlung vom 4. Oktober 2019 veröffentlichen. Die Zustimmung des Aufsichtsrates zu diesem Veräußerungsprogramm wird für den 5. Februar 2021 erwartet.

 

Veräußerung eigener Aktien:

1. Tag des Ermächtigungsbeschlusses der Hauptversammlung: 4. Oktober 2019.

2. Tag der Veröffentlichung des Ermächtigungsbeschlusses: am 4. Oktober 2019 über ein elektronisch betriebenes Informationsverbreitungssystem gemäß § 119 Abs 7 BörseG 2018; am 8. Oktober 2019 im Amtsblatt zur Wiener Zeitung.

3. Dauer der Veräußerung (Durchführung): voraussichtlich im Zeitraum vom 8. Februar 2021 bis zum 30. April 2021.

4. Aktiengattung: nennwertlose Inhaberaktien (ISIN AT0000KTMI02).

5. Beabsichtigtes Volumen der Veräußerung: bis zu 193.340 Stück eigene Aktien der PIERER Mobility AG (dies entspricht rund 0,86 Prozent des Grundkapitals).

6. Preisgrenzen (höchster und niedrigster zu erzielender Gegenwert je Aktie): Der zu erzielende Gegenwert pro Stückaktie darf jeweils den durchschnittlichen ungewichteten Börseschlusskurs an der SIX Swiss Exchange der vergangenen 5 Handelstage um nicht mehr als 5% unterschreiten oder übersteigen.

7. Art der Veräußerung: außerbörslich; ohne öffentlichem Angebot.

8. Zweck der Veräußerung: Verkauf der eigenen Aktien an ausgewählte institutionelle Investoren und/oder strategische Geschäftspartner unter Ausschluss des Bezugsrechts/Wiederkaufsrechts der Aktionäre, um den Streubesitz weiter zu erhöhen und die Handelsliquidität zu verbessern sowie den Aktionärskreis zu erweitern.

9. Auswirkung auf die Börsezulassung: keine.

Hinweis gemäß § 5 Abs. 4 VeröffentlichungsV 2018
Die gemäß § 7 VeröffentlichungsV 2018 zu veröffentlichenden Details zu den durchgeführten Transaktionen im Rahmen der Veräußerung eigener Aktien sowie allfällige gemäß § 6 VeröffentlichungsV 2018 zu veröffentlichende Änderungen werden auf der Webseite der PIERER Mobility AG unter https://www.pierermobility.com/investor-relations/aktie unter der Rubrik "Aktienverwertung" veröffentlicht.

Rechtlicher Hinweis

DIESE MITTEILUNG STELLT WEDER EIN ANGEBOT ZUM VERKAUF VON WERTPAPIEREN NOCH EINE AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTES ZUM KAUF VON WERTPAPIEREN DER PIERER MOBILITY AG DAR. SIE IST NICHT ZUR VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, IN GÄNZE ODER IN TEILEN IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER SÜDAFRIKA ODER ANDEREN LÄNDERN, IN DENEN DIE VERBREITUNG DIESER MITTEILUNG RECHTSWIDRIG IST, BESTIMMT.

Für weitere Informationen:
Investor Relations
Mag. Michaela Friepeß, Tel.: +43 (0)7242 / 69402
Email: ir@pierermobility.com
Website: www.pierermobility.com


20.01.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA) – erste Schule in Deutschland geht an die Börse

Die International School Augsburg – ISA- gemeinnützige AG geht als erste Schule in Deutschland an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Mit dem geplanten Emissionserlös soll ein Campus-Neubau finanziert werden, um die hohe Nachfrage bedienen zu können. In unserer Researchstudie haben wir die hohe Bedeutung der ISA für den regionalen Wirtschaftsstandort, eine hohe Stabilität der Geschäftsentwicklung sowie hohe Sicherheiten durch vorhandene Sachwerte ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Linde Recognized as One of the 2021 World's Most Ethical Companies

01. März 2021, 12:00

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Publication of the Annual Report & Earnings Call

02. März 2021

Aktuelle Research-Studie

SBF AG

Original-Research: SBF AG (von Montega AG): Kaufen

01. März 2021