Pfeiffer Vacuum Technology AG

  • WKN: 691660
  • ISIN: DE0006916604
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 15.04.2021 | 19:10

Pfeiffer Vacuum Technology AG: Pfeiffer Vacuum Technology AG gibt vorläufige Ergebnisse des ersten Quartals 2021 und Erhöhung des Ausblicks bekannt

Pfeiffer Vacuum Technology AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognoseänderung
Pfeiffer Vacuum Technology AG: Pfeiffer Vacuum Technology AG gibt vorläufige Ergebnisse des ersten Quartals 2021 und Erhöhung des Ausblicks bekannt

15.04.2021 / 19:10 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

Ad-hoc Mitteilung

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

Pfeiffer Vacuum Technology AG gibt vorläufige Ergebnisse des ersten Quartals 2021 und Erhöhung des Ausblicks bekannt

Aßlar, 15. April 2021. Nach vorläufigen Zahlen erzielte die Pfeiffer Vacuum Technology AG ("Pfeiffer Vacuum") im ersten Quartal 2021 wie erwartet eine wesentliche Verbesserung gegenüber dem Vorjahr und liegt damit deutlich über den aktuellen Erwartungen des Kapitalmarkts. Der Konzernumsatz stieg 25,0 % auf 191,7 Mio. Euro und markiert damit das höchste Quartalsniveau in der Unternehmensgeschichte (erstes Quartal 2020: 153,3 Mio. Euro). Besonders dynamisch war die Umsatzentwicklung im Halbleitermarkt, aber auch alle anderen Märkte entwickelten sich grundsätzlich positiv.

Das vorläufige Betriebsergebnis (EBIT) für das erste Quartal 2021 belief sich auf 22,6 Mio. Euro und stieg damit 76,4 % gegenüber dem Vorjahr (erstes Quartal 2020: 12,8 Mio. Euro). Die EBIT-Marge lag bei 11,8 % (erstes Quartal 2020: 8,4 %).

Für das erste Quartal 2021 erreichte der Auftragseingang mit 233,9 Mio. Euro ein Rekordniveau für Pfeiffer Vacuum und stieg um 35,3% gegenüber dem Vorjahr (erstes Quartal 2020: 172,9 Mio. Euro). Diese Steigerung war insbesondere auf die erhöhte Nachfrage aus dem Halbleitermarkt während den letzten Wochen des ersten Quartals zurückzuführen.

Auf Basis der starken vorläufigen Ergebnisse des ersten Quartals 2021, des Rekordauftragseingangs und einer anhaltenden Erholung in allen Marktsegmenten, geht Pfeiffer Vacuum von einer positiveren Entwicklung gegenüber der vorherigen veröffentlichten Prognose aus. Pfeiffer Vacuum erwartet nun, dass sich das Umsatzwachstum und die EBIT-Marge im Jahr 2021 gegenüber dem Geschäftsjahr 2020 deutlich verbessern und jeweils bei über 10 % liegen werden (Geschäftsjahr 2020: Umsatz 618,7 Mio. Euro, EBIT-Marge 7,3 %).

Pfeiffer Vacuum wird am 4. Mai 2021 weitere Einzelheiten zum ersten Quartal 2021 bekanntgeben.

 

Kontakt:
Heide Erickson
Pfeiffer Vacuum Technology AG
Berliner Strasse 43
35614 Asslar
T +49 6441 802-1360
M +49 162 2022573
F +49 6441 802-1365
heide.erickson@pfeiffer-vacuum.de
www.pfeiffer-vacuum.com

15.04.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Linde plc: Linde Declares Dividend in Third Quarter 2021

26. Juli 2021, 19:54

Aktueller Webcast

HENSOLDT AG

H1 2021 Analyst Call

04. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Diversified Energy PLC (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Diversified Energy PLC

23. Juli 2021