Partners Group AG

  • WKN: A0JJY6
  • ISIN: CH0024608827
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 13.01.2022 | 17:45

Partners Group meldet ein starkes Wachstum der verwalteten Vermögen von 17% im Jahr 2021 sowie einen soliden Ausblick für 2022

Partners Group / Schlagwort(e): Private Equity

13.01.2022 / 17:45 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Baar-Zug, Schweiz, 13. Januar 2022 | Ad hoc-Meldung gemäss Art. 53 Kotierungsreglement (KR)

  • Kapitalzusagen in Höhe von 25 Mrd. USD im Jahr 2021
  • Gesamtinvestitionen für 2021 von 32 Mrd. USD über alle Anlageklassen hinweg
  • Verwaltetes Vermögen von 127 Mrd. USD zum 31. Dezember 2021
  • Erwartete Kundennachfrage in Höhe von 22 bis 26 Mrd. USD für das Jahr 2022

Partners Group, ein weltweit führender Manager von Privatmarktanlagen, erhielt im Jahr 2021 von seiner globalen Kundschaft neue Kapitalzusagen in Höhe von 25 Mrd. USD (2020: 16 Mrd. USD). Das gesamte verwaltete Vermögen des Unternehmens erhöhte sich zum 31. Dezember 2021 auf 127 Mrd. USD, was einem Anstieg von 17% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Das Unternehmen sicherte sich zudem für seine Kundschaft Investitionen im Wert von 32 Mrd. USD (2020: 10 Mrd. USD), mit einem Schwerpunkt auf Anlagen, die von transformativem Wachstum profitieren. Das Investitionsvolumen, sowie zu einem geringeren Mass das Fundraising, wurden durch das Nachholen von Aktivitäten, die im Jahr 2020 aufgrund des Ausbruchs der COVID-Pandemie verschoben werden mussten, sowie von einer positiven Markdynamik im Jahr 2021 unterstützt. Für 2022 rechnet Partners Group aufgrund der anhaltenden Kundennachfrage nach seinen massgeschneiderten Privatmarktlösungen, des starken Leistungsausweises der Portfolios und einer robusten Pipeline an thematischen Investitionen mit einem weiteren soliden Fundraising-Jahr und einem Mittelzufluss von 22 bis 26 Mrd. USD.

David Layton, Partner und Chief Executive Officer, kommentiert: '2021 war für Partners Group in vielfacher Hinsicht ein erfolgreiches Jahr. Unsere thematische Investitionspipeline erlaubte es uns die positive Marktdynamik aktiv zu nutzen und eine Rekordsumme in Unternehmen und Anlagen zu investieren, welche ein hohes Wachstumspotential aufweisen. Dank unseres transformativen Investitionsansatzes und unserem unternehmerischen Führungsmodells ist es uns gelungen, ein äusserst wettbewerbsintensives Marktumfeld erfolgreich zu meistern und für unsere Kunden langfristigen Mehrwert zu schaffen.'

32 Mrd. USD mit einem Schwerpunkt auf transformative Trends investiert

Partners Group investierte 2021 die Rekordsumme von 31.7 Mrd. USD (2020: 10.3 Mrd. USD) in Wirtschaftssektoren, bei denen die Firma glaubt, dass sie von transformativen Trends profitieren und daher überdurchschnittliche Wachstumsaussichten aufweisen werden. Mit 50% aller Investitionen waren die USA weiterhin die aktivste Region für neue Investitionsaktivitäten von Partners Group, verglichen mit 41% in Europa und 9% im asiatisch-pazifischen Raum & Rest der Welt. Das Unternehmen investierte 20.8 Mrd. USD (66% des Gesamtinvestitionsvolumens) in Direktanlagen, wovon insgesamt 17.6 Mrd. USD in Form von Eigenkapital investiert wurden, dass einem Fokus auf Wertschöpfung durch unternehmerische Führung hat. Die verbleibenden 3.2 Mrd. USD wurden in Unternehmensdarlehen angelegt. Ergänzend zu den Direktanlagen wurden 10.8 Mrd. USD (34% des Gesamtinvestitionsvolumens) in diversifizierte Portfolioanlagen investiert. Letztere umfassen Investitionen in weltweit diversifizierte Privatmarktportfolios auf dem Sekundärmarkt, Kapitalzusagen in komplementäre Privatmarktstrategien, sowie Investitionen in den Markt für syndizierte Unternehmenskredite.

Der thematischen Investitionsansatz von Partners Group hat es dem Unternehmen ermöglicht, mehrere beachtliche Direktinvestitionen im Jahr 2021 zu tätigen. Ein zentrales Thema im Bereich von kommerziellen Dienstleistungen ist der zunehmende Trend zum Outsourcing der Wartung von unternehmenskritischen Anlagen. Um diesen Trend zu erschliessen, hat das Private Equity Team von Partners Group in DiversiTech investiert, einen US-amerikanischen Hersteller und Lieferanten von Komponenten für Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen. Im Bereich Infrastruktur wiederum verdeutlich der weltweit rasant steigende Datenkonsum die Bedeutung von Breitbandnetzen, weshalb Partners Group in EOLO, einen italienischen Anbieter von drahtlosen Festnetzanschlüssen, investiert hat. Im Immobiliensektor treibt das anhaltende Wachstum von E-Commerce die Nachfrage nach Logistikobjekten in der Nähe der Ballungszentren weiter an. Um das Engagement in diesem Sektor weiter auszubauen, übernahm Partners Group ein diversifiziertes britisches Immobilienportfolio im Bereich Logistik.

Das Investitionsportfolio von Partners Group realisierte im Jahr 2021 Veräusserungen im Wert von 29 Mrd. USD (2020: 12 Mrd. USD). Zu dem deutlichen Anstieg im Vergleich zum Vorjahr trugen das Nachholen von Veräusserungen, die im Jahr 2020 verschoben wurden, und Verkäufe einer Reihe grösserer Vermögenswerte bei, an deren Transformation Partners Group über viele Jahre hinweg gearbeitet hat. Zusätzlich konnte Partners Group einen Teil der für 2022 eingeplante Veräusserungs-Pipeline vorziehen, da die Wertschöpfungsziele für diese Anlagen bereits erreicht wurden. Zu den erfolgreichen Veräusserungen im Jahr 2021 gehörten: der Verkauf von Global Logic, einem führenden Anbieter von Digital Engineering-Dienstleistungen, die Unternehmen bei der Bewältigung des digitalen Wandels unterstützen, für einen Unternehmenswert von 9.5 Mrd. USD; der Verkauf von Cerba HealthCare, einem führenden Dienstleister im Bereich der medizinischen Diagnostik, der mit Hilfe von Partners Group in Frankreich expandierten und neue Regionen erschliessen konnte, für einen Unternehmenswert von 4.5 Mrd. EUR; sowie der Verkauf eines grossen Portfolios von Industrieimmobilien mit Liegenschaften in den USA, die in erster Linie Logistikunternehmen innerhalb der E-Commerce-Lieferkette bedienen, für über 1 Mrd. USD.

Kapitalzusagen in Höhe von 25 Mrd. USD; Grossteil von massgeschneiderten Kundenlösungen

Im Jahr 2021 führte die Kundennachfrage nach den Investitionslösungen von Partners Group zu neuen Kapitalzusagen in Höhe von 25 Mrd. USD (2020: 16 Mrd. USD) und lag damit über der erwarteten Bandbreite von 19 bis 22 Mrd. USD. Die innovativen, massgeschneiderten Kundenlösungen des Unternehmens, die den Bedarf der Kunden an individuellen Privatmarktlösungen bedienen, leisteten mit 62% der Kapitalzusagen den grössten Beitrag. Von diesen 15.5 Mrd. USD entfielen 8.9 Mrd. USD (36% der Kapitalzusagen) auf Mandate, die es grossen institutionellen Anlegern ermöglichen, ihre langfristige Zielallokation in privaten Märkten zu erreichen. 6.5 Mrd. USD (26%) wurden von Partners Group bereitgestellten Evergreen-Programmen aufgebracht, über die Privatanleger Zugang zu den Privatmärkten erlangen können. Auch die Nachfrage nach traditionellen Privatmarktprogrammen stieg weiter an und trug mit 9.5 Mrd. USD (38%) zum gesamten Wachstum der verwalteten Vermögen bei. Den grössten Beitrag eines einzelnen Investitionsprogramms leistete das vierte Flagship-Private-Equity-Buyout-Programm von Partners Group, dass im September 2021 sein Fundraising beendete.

Die Kundennachfrage verteilte sich auf verschiedene Anlageklassen, was die Stärken der jeweiligen Investitionsstrategien unterstreicht. Private Equity leistete im Jahr 2021 mit Kapitalzusagen in Höhe von 12.4 Mrd. USD weiterhin den grössten Beitrag und steuerte die Hälfte des im Jahresverlauf aufgenommenen Kapitals bei. Der Bereich Private Infrastructure wuchs mit einer leicht höheren Wachstumsrate als Private Equity und erzielte im Jahr 2021 insgesamt einen Zufluss von 4.2 Mrd. USD, angeführt vom Fundraising für das Flagship Direktinvestitionsprogramm. Die Kunden zeigten auch weiterhin Interesse an den diversifizierten Private Debt- und Private Real Estate-Lösungen und machten im Jahr 2021 Kapitalzusagen in Höhe von 6.1 Mrd. USD für Private Debt bzw. 2.2 Mrd. USD für Private Real Estate.

Das gesamte verwaltete Vermögen zum 31. Dezember setzt sich wie folgt zusammen (in Mrd. USD):

 

2020

2021

Netto-
Wachstum 2021

2018-2021
CAGR
[1]

Private Equity

51.8

63.0

+22%

+15%

Private Debt

24.8

27.5

+11%

+16%

Private Infrastructure

15.7

19.2

+23%

+22%

Private Real Estate

16.8

17.6

+5%

+8%

 

Insgesamt stieg das verwaltete Vermögen netto um 18.3 Mrd. USD an. Das Wachstum des von Partners Group verwalteten Vermögens wurde im Jahr 2021 von der soliden Performance ausgewählter Investitionsprogramme, die ihr verwaltetes Vermögen an die Entwicklung des Nettovermögenswerts (NAV)[2] knüpfen, in Höhe von 5.8 Mrd. USD unterstützt. Tail-Down-Effekte von reiferen Privatmarktprogrammen beliefen sich auf -6.3 Mrd. USD und Kapitalrückflüsse aus Evergreen-Programmen auf -2.0 Mrd. USD Fremdwährungseffekte beeinflussten das Wachstum des verwalteten Vermögens mit -4.2 Mrd. USD, was insbesondere auf die Abwertung des Euro gegenüber dem US-Dollar zurückzuführen ist.

Kundennachfrage für 2022 in Höhe von 22 bis 26 Mrd. USD erwartet

Für 2022 erwartet Partners Group Kapitalzusagen im Umfang von 22 bis 26 Mrd. USD und rechnet damit, den Wachstumskurs fortzusetzen. Die Schätzungen zu den Tail-Down-Effekten aus reiferen Investitionsprogrammen und den Kapitalrückflüssen aus Evergreen-Programmen für das Gesamtjahr 2022 belaufen sich auf -10 bis -12 Mrd. USD.

Hans Ploos van Amstel, Partner und Chief Financial Officer, fasst zusammen: 'Wir sind für 2022 zuversichtlich, dass wir weiterhin nachhaltig und profitabel wachsen können. Dabei fokussiert sich unsere Strategie nach wie vor darauf nachhaltige Renditen zu erwirtschaften, indem wir uns auf transformative Investitionen, massgeschneiderte Kundenlösungen und eine positive Wirkung auf unsere Anspruchsgruppen konzentrieren.'

Heutige Telefonkonferenz
Das Management von Partners Group wird heute um 18.15 Uhr MEZ eine Telefonkonferenz abhalten. Um sich dafür zu registrieren, klicken Sie bitte hier oder fragen Sie die Einwahldaten bei den unten aufgeführten Kontaktpersonen an.

Wichtige Termine 2022

22. März 2022

Jahresergebnis und -bericht zum 31. Dezember 2021

25. Mai 2022

Generalversammlung für Aktionärinnen und Aktionäre

14. Juli 2022

Bekanntgabe des verwalteten Vermögens zum 30. Juni 2022

30. August 2022

Halbjahresergebnis und -bericht zum 30. Juni 2022

 


[1] CAGR: durchschnittliche jährliche Wachstumsrate des Nettovermögens für den Zeitraum 31. Dezember 2018 - 31. Dezember 2021

[2] Partners Group veröffentlicht gebührenpflichtig verwaltetes Vermögen. Die meisten Evergreen-Programme des Unternehmens basieren ihre Gebühren auf den Nettovermögenswert (NAV). Die Wertentwicklung des Portfolios während des Berichtszeitraums wirkt sich auf den NAV dieser Programme aus und widerspiegelt sich in einer entsprechenden Änderung des verwalteten Vermögens.

Über Partners Group
Partners Group ist ein weltweit führender Manager von Privatmarktanlagen. Seit 1996 investierte das Unternehmen im Auftrag seiner Kundschaft weltweit über 170 Mrd. USD in Private Equity, Private Real Estate, Private Debt und Private Infrastructure. Partners Group ist ein engagierter, verantwortungsbewusster Investor, der sich zum Ziel gesetzt hat, durch die aktive Eigentümerschaft und Entwicklung wachsender Unternehmen, attraktiver Immobilien und wesentlicher Infrastrukturanlagen eine breite Wirkung auf seine Anspruchsgruppen zu erzielen. Mit einem verwalteten Vermögen von über 127 Mrd. USD zum 31. Dezember 2021 bedient Partners Group eine breite Palette von institutionellen Anlegern, Staatsfonds, Family Offices und Privatpersonen weltweit. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 1'500 Mitarbeitende in 20 Niederlassungen auf der ganzen Welt und hat seine regionalen Hauptsitze in Baar-Zug, Schweiz; Denver, USA; und Singapur. Partners Group ist seit 2006 an der SIX Swiss Exchange notiert (Symbol: PGHN). Weitere Informationen finden Sie auf www.partnersgroup.com - oder folgen Sie uns auf LinkedIn oder Twitter.

Shareholder Relations Kontakt
Philip Sauer
Tel.: +41 41 784 66 60
E-Mail: philip.sauer@partnersgroup.com

Media Relations Kontakt
Jenny Blinch
Tel.: +44 207 5752571
E-Mail: jenny.blinch@partnersgroup.com



Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

GBC im Fokus

net digital, der digitale und mobile Payment-Spezialist

Die net digital AG agiert mit ihren digitalen und mobilen Paymentlösungen und den hierzu ergänzenden Diensten (z. B. Abo-Management und zahlungsbezogene KI-Lösungen) im multimilliarden-schweren Paymentmarkt. Basierend auf der vielversprechenden Wachstumsstrategie und der guten Marktpositionierung, sollte es dem net digital-Konzern gelingen, ab dem Jahr 2022 ein nachhaltiges dynamisches Wachstum zu erreichen. Parallel hierzu rechnen wir aufgrund des sehr skalierbaren Geschäftsmodells (Plattform-Ansatz) mit einer überproportionalen Ergebnisverbesserung. Bei dem von uns ermittelten Kursziel von 20,60 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Linde Signs Record Small On-Site Contracts in 2021

27. Januar 2022, 12:00

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Valneva SE

27. Januar 2022