Orascom Development Holding AG

  • ISIN: CH0038285679
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 29.07.2020 | 19:32

Orascom Development Holding AG: Orascom Development Holding ernennt Omar El Hamamsy per 1. September 2020 zum neuen CEO und reorganisiert das Executive Management Team

Orascom Development Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges/Sonstiges

29.07.2020 / 19:32 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Pressemitteilung

Orascom Development Holding ernennt Omar El Hamamsy per 1. September 2020 zum neuen CEO und reorganisiert das Executive Management Team

Altdorf, 29. Juli 2020 - Der Verwaltungsrat von Orascom Development Holding (ODH) gibt die Ernennung von Omar El Hamamsy zum Chief Executive Officer (CEO) per 1. September 2020 bekannt. Herr El Hamamsy wechselt von McKinsey & Company, wo er als Senior Partner im Nahost-Büro und zuvor im belgischen Büro tätig war, zu ODH. In seinen 18 Jahren bei McKinsey leitete er viele Praxisgruppen, darunter Reisen und Transport. In der Mandatsarbeit lag sein Schwerpunkt auf der Leitung umfassender Transformationsprojekte multinationaler Unternehmen im Nahen Osten und in Europa. Er arbeitete zudem an einer Reihe von grenzüberschreitenden Akquisitionen und Integrationen für diese Unternehmen. Seine Kunden bei McKinsey waren in vielen Sektoren tätig, und er unterstützte sie bei Themen wie Strategie, Organisation, Verkauf und Marketing, operativer Betrieb und Finanzen. Bevor Herr El Hamamsy zu McKinsey kam, arbeitete er sechs Jahre lang bei AT&T's Bell Labs in den USA, wo er ein globales Ingenieurteam für die Entwicklung drahtloser Produkte leitete. Er verfügt über einen Master-Abschluss der Universität Stanford.

Omar El Hamamsy ist Mitglied des regionalen Verwaltungsrats von "Injaz Al-Arab" (Mitglied von "Junior Achievement Worldwide"), einer gemeinnützigen Organisation mit Schwerpunkt auf Jugendbildung, und leitet dessen Betriebsausschuss.

Samih Sawiris, exekutiver Präsident von ODH, sagte: "Nach einem gründlichen und rigorosen Suchprozess freuen wir uns, Omar El Hamamsy als neuen CEO an Bord willkommen zu heissen. Er verfügt über ausgezeichnete Geschäftserfahrungen und den Antrieb, uns dabei zu helfen, unseren Turnaround fortzusetzen und ODH auf die nächste Wachstums- und Entwicklungsstufe zu bringen. Omars 18-jährige Tätigkeit bei McKinsey war von herausragenden Leistungen geprägt. Er hat bemerkenswertes Talent und ein gesundes Urteilsvermögen in dem, was er tut, bewiesen. Der Verwaltungsrat und ich haben volles Vertrauen, dass er die richtige Person ist, um ODH in die Zukunft zu führen, und wir freuen uns darauf, in den nächsten Jahren mit ihm und dem Management Team zusammenzuarbeiten, um das aussergewöhnliche Wachstum unseres Unternehmens fortzusetzen".

"Ich freue mich über die Gelegenheit, auf dem grossartigen Fundament und dem Schwung, den das Orascom Development Team erreicht hat, aufzubauen und das Unternehmen durch die nächste Phase seiner strategischen Entwicklung und Expansion zu führen", sagte Omar El Hamamsy.

 

Änderungen im Executive Management Team
Die Ernennung des neuen CEO markiert das Ende des Interimsausschusses, der im Februar 2020 für eine Übergangsphase geschaffen wurde. Samih Sawiris, Jürgen Fischer und Naguib S. Sawiris werden sich wieder auf ihre Rolle als Mitglieder des ODH-Verwaltungsrats konzentrieren. Abdelhamid Abouyoussef wird die neue Position als Präsident von Orascom Hotels Management (OHM), der Hotel-Managementgesellschaft der Gruppe, übernehmen und infolgedessen aus dem Executive Management Team ausscheiden. Ashraf Nessim wird seine Funktion als Chief Financial Officer (CFO) und Mitglied des Executive Management Teams fortsetzen.
 

Samih Sawiris sagte: "Im Namen des Verwaltungsrats möchte ich diese Gelegenheit nutzen, um Abdelhamid Abouyoussef und Ashraf Nessim sowie den anderen Mitgliedern des Interimsausschusses für ihren raschen Einstieg, ihre harte Arbeit und ihr Engagement bei der Führung und Stabilisierung des Unternehmens in den schwierigsten Zeiten zu danken, die nach dem plötzlichen Verlust unseres zuvor geschätzten CEO sowie der beispiellosen Covid-19-Pandemie eingetreten sind."
 

Zudem hat der Verwaltungsrat von ODH im Einklang mit der Destinationen-basierten Managementstruktur, die die Gruppe erfolgreich in ihrer gesamten Organisation eingeführt hat, die Ernennung von Karim Hassan, der derzeit als Leiter der Business Development fungiert, zum Mitglied des Executive Management Teams berufen. Darüber hinaus wird die Funktion des Leiters HR & Organisationsentwicklung nicht länger Teil des Executive Management Teams sein.

 

Über Orascom Development Holding (ODH):

Orascom Development ist ein führender Entwickler von integrierten Ortschaften/Städten, die Hotels, Privatvillen, Wohnungen, Freizeiteinrichtungen wie etwa Golfplätze und Jachthäfen aber auch unterstützende Infrastruktur umfassen. Das breit diversifizierte Portfolio von Orascom Development umfasst Destinationen in Sieben Ländern (Ägypten, Vereinigte Arabische Emirate, Oman, Schweiz, Marokko, Montenegro und Grossbritannien). Die Gruppe betreibt momentan neun Destinationen: Vier in Ägypten; (El Gouna, Taba Heights, Makadi Heights, und Byoum), The Cove in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Jebel Sifah und Hawana Salalah in Oman, Lustica Bay in Montenegro sowie Andermatt in der Schweiz. Die Aktien von Orascom Development Holding (ODH) sind an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Kontack für Investoren:
Sara El Gawahergy

Head of Investor Relations & Strategic Projects Management
Tel: +202 246 18961
Tel: +41 418 74 17 11
Mob: +41 79 156 78 49
Email:ir@orascomdh.com

Kontakt for Medien:
Philippe Blangey
Partner
Dynamics Group AG
Tel: +41 432 68 32 35
Email: prb@dynamicsgroup.ch
 

Disclaimer & Cautionary Statement
The information contained in this e-mail, its attachment and in any link to our website indicated herein is not for use within any country or jurisdiction or by any persons where such use would constitute a violation of law. If this applies to you, you are not authorized to access or use any such information. Certain statements in this e-mail and the attached news release may be forward-looking statements, including, but not limited to, statements that are predications of or indicate future events, trends, plans or objectives. Forward-looking statements include statements regarding our targeted profit improvement, return on equity targets, expense reductions, pricing conditions, dividend policy and underwriting claims improvements. Undue reliance should not be placed on such statements because, by their nature, they are subject to known and unknown risks and uncertainties and can be affected by other factors that could cause actual results and Orascom Development Holding's plans and objectives to differ materially from those expressed or implied in the forward-looking statements (or from past results). Factors such as (i) general economic conditions and competitive factors, particularly in our key markets; (ii) performance of financial markets; (iii) levels of interest rates and currency exchange rates; and (vii) changes in laws and regulations and in the policies of regulators may have a direct bearing on Orascom Development Holding's results of operations and on whether Orascom Development Holding will achieve its targets. Orascom Development Holding undertakes no obligation to publicly update or revise any of these forward-looking statements, whether to reflect new information, future events or circumstances or otherwise. It should further be noted that past performance is not a guide to future performance. Please also note that interim results are not necessarily indicative of the full-year results. Persons requiring advice should consult an independent adviser.

 


Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

fashionette AG

Earnings Call Q1 2021

17. Juni 2021

Aktuelle Research-Studie

EQS Group AG

Original-Research: EQS Group AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

18. Juni 2021