Orascom Development Holding AG

  • ISIN: CH0038285679
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 12.10.2021 | 07:00

Orascom Development: gibt provisorische ungeprüfte Kennzahlen für die ersten neun Monate 21 bekannt. Der Immobilienumsatz erhöhte sich auf CHF 444.9 Mio, ein Anstieg um 51.1% im Vergleich zum Vorjahr

Orascom Development Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges/Sonstiges

12.10.2021 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Pressemitteilung

Orascom Development Holding (ODH) gibt provisorische ungeprüfte Kennzahlen für die ersten neun Monate 2021 bekannt. Der Immobilienumsatz erhöhte sich auf CHF 444.9 Millionen, ein Anstieg um 51.1% im Vergleich zum Vorjahr.

Altdorf, 12 Oktober 2021 - Orascom Development Holding (ODH) gibt vorläufige Immobilien- und Hotel-Kennzahlen für das 3. Quartal 2021 bekannt. Die vollständigen Ergebnisse für die ersten neun Monate 2021 werden Mitte November 2021 veröffentlicht.

Kennzahlen Immobilien 9M 2021:

Die Verkäufe im 3. Quartal 2021 erreichten CHF 166.5 Millionen, ein Anstieg um 62.3% im Vergleich zu CHF 102.6 Millionen im 3. Quartal 2020. Damit erhöhten sich der Immobilienverkäufe in den ersten neun Monaten 2021 auf CHF 444.9 Millionen, was einem Wachstum von 51.1% gegenüber der Vorjahresperiode entspricht. Die positive Umsatzdynamik, die im dritten Quartal des Jahres zu beobachten war, untermauert die starke Positionierung des Unternehmens in der Branche und seine Fähigkeit, mit massgeschneiderten Produkten von der bestehenden Nachfrage auf den lokalen Märkten zu profitieren.

2021 war ein Jahr, in dem ODH seine Positionierung weiter gestärkt hat, auf die Umsetzung der Projekte fokussierte und den Horizont weiter ausdehnte. Selbst mitten in der Pandemie stiessen die Immobilienprojekte in sämtlichen Destinationen auf erfreuliches Interesse. Die Gruppe nutzte Konsumentenumfragen, um die sich abzeichnenden Trends im Kaufverhalten der Kunden nach der Pandemie zu erkennen und dementsprechend eine Reihe von Produkten zu entwickeln, die deren Bedürfnissen entsprechen.

El Gouna bestätigt seine Position als "Destination of Choice" und verzeichnete einen Anstieg der Netto-Immobilienverkäufe um 67.3% auf CHF 177.5 Millionen in den ersten neun Monaten 2021 (9M 2020: CHF 106.1 Millionen). Makadi Heights, die aufstrebende Destination am Roten Meer, verzeichnet seit Anfang 2021 eine hervorragende Umsatzentwicklung. Der Nettoumsatz stieg um 146.0% auf CHF 49.7 Millionen im Vergleich zu CHF 20.2 Millionen in den ersten neun Monaten 2020. O West erzielte in den ersten neun Monaten 2021 einen Umsatz von CHF 134.3 Millionen, was einem Wachstum von 40.3% gegenüber den in der Vorjahresperiode erreichen CHF 95.7 Millionen entspricht.

Die Destinationen im Oman konnten trotz der immer noch bestehenden Lockdowns ein gesundes Umsatzvolumen erzielen. Der Umsatz von Jebel Sifah stieg um 66.2% auf CHF 24.6 Millionen (9M 2020: CHF 14.8 Millionen), während sich der Umsatz von Hawana Salalah sich um 2.9% auf CHF 10.7 Millionen erhöhte.

Luštica Bay, Montenegro, setzte seine positive Umsatzdynamik fort. Der Umsatz der Destination stieg um das 5.4-fache auf CHF 47.7 Millionen Vergleich zu CHF 8.8 Millionen vor einem Jahr.

Der Umsatzanstieg in allen Destinationen wurde durch höhere durchschnittliche Verkaufspreise und eine gestiegene Anzahl der verkauften Einheiten erzielt.

Kennzahlen Immobilien 9M 2021 im Vergleich zu 9M 2020:

      Nettowert der verkauften Einheiten (CHF Mio)   Anzahl verkaufter
Einheiten
  Durchschnittlicher Verkaufspreis (CHF/m2)
Land Destination   9M 21 9M 20 Δ in %   9M 21 9M 20 Δ in %   9M 21 9M 20 Δ in %
Ägypten El Gouna   177.5 106.1 67.3%   293 187 56.7%   3,516 3,337 5.4%
Makadi   49.7 20.2 146.0%   255 132 93.2%   1,739 1,002 73.6%
O West   134.3 95.7 40.3%   428 336 27.4%   1,741 1,434 21.4%
Landverkäufe*   - 37.5 -   - - -   - - -
Oman Jebel Sifah   24.6 14.8 66.2%   76 86 (11.6%)   2,291 2,173 5.4%
  Salalah   10.7 10.4 2.9%   70 63 11.1%   2,038 2,130 (4.3%)
Montenegro Luštica Bay   47.7 8.8 442.0%   82 13 530.8%   5,260 5,283 (0.4%)
ODH Gruppe**   444.9 294.4 51.1%   1,207 822 46.8%        
 

* Die Landverkäufe in 9M 20 beinhalten CHF 6.4 Millionen an Verkäufen in El Gouna und CHF 31.1 Millionen in O West.

** Der Nettoverkaufswert für 9M 21 beinhaltet drei verkaufte Einheiten in Fayoum für CHF 0.4 Millionen (9M 20: CHF 0.9 Millionen bei fünf verkauften Einheiten).

Kennzahlen Hotels 9M 2021:

Die Nachfrage im Hospitality-Bereich begann sich in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 zu verbessern, da sich der Impfstoffeinsatz beschleunigte und die Lockdowns in den einzelnen Ländern nachliessen, sodass das ODH Portfolio bis zum Q3 2021 an Umsatzdynamik gewann. Es war erfreulich, wieder mehr Gäste in den Hotels willkommen zu heissen, wobei die inländischen Freizeitbuchungen besonders gut waren, gefolgt von MICE-Business-Events (Meetings, Incentives, Conferences and Exhibitions) und einem leichten Aufschwung bei ausländischen Touristen, die in die ODH Destinationen zurückkehrten.

In Ägypten konnten die Hotels gemäss dem Regierungsdekret vom 4. Juli 2021 ihre Betriebskapazität auf 70% erhöhen. Die Hotels in El Gouna und Taba Heights haben von diesem Anstieg profitiert, mit einer Auslastung von 37% bzw. 10% in den ersten neun Monaten 2021 bzw. 52% und 22% im dritten Quartal 2021. El Gouna war Ziel verschiedener Charterflüge aus Deutschland sowie einigen osteuropäischen Ländern. Ausländische Gäste repräsentierten rund 35% der Gesamtbelegung in El Gouna während des dritten Quartals 2021. ODH ist weiterhin optimistisch für die ägyptischen Destinationen und erwartet einen anhaltend positiven Trend für vierte Quartal 2021.

Die Hotels im Oman waren von den Covid-19 basierten Restriktionen und den von der Regierung verhängten lokalen Schliessungen weiterhin stark betroffen. Hawana Salalah hatte nur ein Hotel in Betrieb mit einer Auslastung von 9%. Positiv ist, dass das Land im September 2021 seine Grenzen öffnete, was ODH in Kombination mit der Wiederaufnahme von Charterflügen aus Osteuropa positive Aussichten für vierte Quartal 2021 gibt.

Das Cove in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist weiterhin eines der leistungsstärksten Hotels der Gruppe mit einem Anstieg der Belegungsrate um 12 Basispunkte auf 49% in den ersten neun Monaten 2021 im Vergleich zu 37% vor einem Jahr. Die verbesserte operative Performance wird durch den temporären lokalen Markt angetrieben, während ein stabiler Aufwärtstrend aus den internationalen Märkten, vor allem aus Deutschland und Russland, festzustellen ist.

Luštica Bay in Montenegro verzeichnete in den ersten neun Monaten 2021 gute Fortschritte. Die zusätzlichen Aktivitäten zur Steigerung der Gesamtattraktivität der Destination, unterstützt durch die regionalen Verkaufsbemühungen sowie günstige Wetterbedingungen, trugen zur allgemeinen Attraktivität des Reiseziels bei. Die Belegungsrate stieg von 18 % im Vorjahr auf 45% in den ersten neun Monaten 2021.

Kennzahlen Hotels 9M 2021 im Vergleich zu 9M 2020:

    Belegungsrate in %   Durschnittlicher Zimmerpreis (CHF)   Umsatz je Zimmer (CHF)   Bruttogewinn je Zimmer (CHF)
Destination   9M 2021 9M 2020   9M 2021 9M 2020   9M 2021 9M 2020   9M 2021 9M 2020
El Gouna   37% 27%   86 72   43 28   16 3
Taba Heights   10% 13%   31 28   5 6   (3) (6)
Fayoum   15% 14%   69 77   16 18   (2) 1
Salalah   9% 26%   102 118   11 46   (14) 4
Jebal Sifah   39% 25%   99 106   70 51   (3) (8)
UAE   49% 37%   129 117   98 70   16 11
Montenegro   45% 18%   211 145   158 58   23 (47)
 

 

Über Orascom Development Holding (ODH):

ODH ist ein führender Entwickler von integrierten Ortschaften/Städten, die Hotels, Privatvillen, Wohnungen, Freizeiteinrichtungen wie etwa Golfplätze und Jachthäfen aber auch unterstützende Infrastruktur umfassen. Das breit diversifizierte Portfolio von Orascom Development umfasst Destinationen in sieben Ländern (Ägypten, Vereinigte Arabische Emirate, Oman, Schweiz, Marokko, Montenegro und Grossbritannien). Die Gruppe betreibt momentan neun Destinationen: Vier in Ägypten; (El Gouna, Taba Heights, Makadi Heights, und Byoum), The Cove in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Jebel Sifah und Hawana Salalah in Oman, Lustica Bay in Montenegro sowie Andermatt in der Schweiz. Die Aktien von Orascom Development Holding (ODH) sind an der SIX Swiss Exchange kotiert. ODH hat kürzlich O West lanciert, die neueste Erweiterung ihres Portfolios und ihr erstes Projekt in Kairo, Ägypten, in der Stadt des 6. Oktober.

Kontakt für Investoren:
Sara El Gawahergy

Head of Investor Relations & Strategic Projects Management
Tel: +202 246 18961
Tel: +41 418 74 17 11
Mob: +41 79 156 78 49
Email: ir@orascomdh.com


Kontakt für Medien:
Philippe Blangey
Partner
Dynamics Group AG
Tel: +41 432 68 32 35
Email: prb@dynamicsgroup.ch


Disclaimer and Cautionary Statement
The information contained in this e-mail, its attachment and in any link to our website indicated herein is not for use within any country or jurisdiction or by any persons where such use would constitute a violation of law. If this applies to you, you are not authorized to access or use any such information. Certain statements in this e-mail and the attached news release may be forward-looking statements, including, but not limited to, statements that are predications of or indicate future events, trends, plans or objectives. Forward-looking statements include statements regarding our targeted profit improvement, return on equity targets, expense reductions, pricing conditions, dividend policy and underwriting claims improvements. Undue reliance should not be placed on such statements because, by their nature, they are subject to known and unknown risks and uncertainties and can be affected by other factors that could cause actual results and Orascom Development Holding's plans and objectives to differ materially from those expressed or implied in the forward-looking statements (or from past results). Factors such as (i) general economic conditions and competitive factors, particularly in our key markets; (ii) performance of financial markets; (iii) levels of interest rates and currency exchange rates; and (vii) changes in laws and regulations and in the policies of regulators may have a direct bearing on Orascom Development Holding's results of operations and on whether Orascom Development Holding will achieve its targets. Orascom Development Holding undertakes no obligation to publicly update or revise any of these forward-looking statements, whether to reflect new information, future events, or circumstances or otherwise. It should further be noted that past performance is not a guide to future performance. Please also note that interim results are not necessarily indicative of the full-year results. Persons requiring advice should consult an independent adviser. Im Zweifelsfalle gilt die englische Originalversion.


 


Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

IIF – International Investment Forum

Wann: 14. Oktober 2021, 9:45 - 18:00 Uhr
Wo: Online Live-Event via ZOOM
Wer: börsennotierte Unternehmen aus den Small- und Midcap-Segmenten aller Welt
Branchen: Technologie, Rohstoffe, Sicherheit, Medizin, Logistik und Raumfahrt
Für: Alle Investoren & Presse
Weitere Informationen: www.ii-forum.com

News im Fokus

Delivery Hero verstärkt seine Präsenz in Zentralamerika und der Karibik durch die Übernahme der Restaurant- und Lebensmittellieferdienste von hugo

14. Oktober 2021, 08:00

Aktuelle Research-Studie

2G Energy AG

Original-Research: 2G Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

15. Oktober 2021