Nynomic AG

  • WKN: A0MSN1
  • ISIN: DE000A0MSN11
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 29.09.2021 | 12:25

Nynomic AG: Erweiterung des Technologieportfolios und der Wertschöpfungskette durch Übernahme der MGG GmbH

Nynomic AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme
Nynomic AG: Erweiterung des Technologieportfolios und der Wertschöpfungskette durch Übernahme der MGG GmbH

29.09.2021 / 12:25 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Nynomic AG: Erweiterung des Technologieportfolios und der Wertschöpfungskette durch Übernahme der MGG GmbH

Wedel (Holst.), 29.09.2021

Die Nynomic AG hat einen Vertrag über den Erwerb sämtlicher Geschäftsanteile an der MGG Micro-Glühlampen-Gesellschaft Menzel GmbH von der POSSEHL Mittelstandsbeteiligungen GmbH abgeschlossen. Über die Gegenleistung wurde Stillschweigen vereinbart. Die Gegenleistung besteht zu einem wesentlichen Teil in Aktien der Nynomic AG; ausgegeben werden dabei im Wege einer Sachkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital 116.700 Stück Nynomic Stammaktien. Die finale Übernahme der MGG Micro-Glühlampen-Gesellschaft Menzel GmbH wird zeitnah erwartet.
Die POSSEHL Gruppe steht für unternehmerische Kontinuität und nachhaltigen Erfolg, dementsprechend wird das langfristige Aktieninvestment der POSSEHL Gruppe in Nynomic als deutliches Vertrauenssignal gewertet. Als langfristig orientierter, strategischer Investor wird Nynomic die MGG GmbH unter Bewahrung der operativen Selbstständigkeit weiterführen und entwickeln.

Die neue Tochtergesellschaft bildet die zehnte Konzernsäule und passt perfekt in das diversifizierte Portfolio der Nynomic Gruppe.

MGG mit Sitz in Wentorf bei Hamburg ist seit mehr als 50 Jahren ein namhafter Hersteller von Mikro-Glühlampen, die vor allem in der optischen Messtechnik sowie in Sicherheits- und Medizintechnikanwendungen zum Einsatz kommen. MGG und die Nynomic Gruppe verbindet bereits seit Jahren eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, die zukünftig in verschiedenen Projekten und durch den Marktzugang der Nynomic AG konsequent weiter ausgebaut wird.

Das äußerst ertragsstarke Unternehmen hat rund 20 Beschäftigte bei einem Jahresumsatz von ca. Mio. EUR 2,5.

Mit der Erweiterung des Technologieportfolios und der Integration entlang der Wertschöpfungskette setzt die Nynomic AG die erfolgreiche Buy-and-Build-Strategie konsequent fort und unterstreicht ihren auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Wachstumskurs. Der Vorstand der Nynomic AG ist überzeugt, dass die Geschäftsübernahme auf Basis des Best-Owner-Prinzips durch die Bündelung von Marktkenntnissen und Produktkompetenzen sowie dem effizienten Einsatz von Ressourcen zur weiteren positiven Entwicklung der gesamten Unternehmensgruppe beitragen wird.


Über Nynomic:

Die Nynomic AG ist ein international führender Hersteller von Produkten zur permanenten, berührungslosen und zerstörungsfreien optischen Messtechnik. Die Produkte und Dienstleistungen der Nynomic Gruppe basieren auf einer breiten Palette intelligenter Sensorik zur Vermessung optischer Strahlung und smarter Technologien zur Datenaufnahme, Verarbeitung und Auswertung. Sie lassen sich in verschiedene Anwendungsbereiche skalieren und stellen aufgrund der guten Adaptierbarkeit an die Prozesse beim Kunden hohe Effizienzsteigerung und hohen Kundennutzen dar. Miniaturisierung, Digitalisierung, Automatisierung - Nynomic nutzt konsequent den stetigen Technologiewandel als Grundlage für das im Marktvergleich mittelfristig überdurchschnittliche Wachstum. Die Nynomic Gruppe hat ein klares Vermarktungskonzept als Komplettanbieter von der Komponente bis zur Lösung. Sie ist mit eigenständigen Marken und Tochtergesellschaften mit rund 500 Mitarbeitern global aufgestellt.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite unter folgendem Link: www.nynomic.com

Nynomic AG
Am Marienhof 2
22880 Wedel
www.nynomic.com

Rückfragen an:

Jochen Fischer
FISCHER RELATIONS
Neuer Wall 50
D - 20354 Hamburg
phone: + 49(0)40 822 186 380
fax: + 49(0)40 822 186 450
info@fischer-relations.de


29.09.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

News im Fokus

Symrise verlängert Vorstandsvertrag von Dr. Heinz-Jürgen Bertram vorzeitig bis 2025

01. Dezember 2021, 15:38

Aktueller Webcast

Deutsche Konsum REIT-AG

FY 2020/2021 Financial Results

16. Dezember 2021

Aktuelle Research-Studie

Bio-Gate AG

Original-Research: Bio-Gate AG (von GBC AG): Kaufen

02. Dezember 2021