Northern Data AG

  • WKN: A0SMU8
  • ISIN: DE000A0SMU87
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.08.2021 | 14:35

Northern Data übernimmt Serversysteme mit rund 223.000 GPUs von Block.one für einen Gesamtpreis von rund EUR 365 Mio.; Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 170 Mio. beschlossen

Northern Data AG / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen/Kapitalerhöhung
Northern Data übernimmt Serversysteme mit rund 223.000 GPUs von Block.one für einen Gesamtpreis von rund EUR 365 Mio.; Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 170 Mio. beschlossen

12.08.2021 / 14:35 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


AD HOC

Northern Data übernimmt Serversysteme mit rund 223.000 GPUs von Block.one für einen Gesamtpreis von rund EUR 365 Mio.; Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 170 Mio. beschlossen

 

  • Northern Data schließt Vertrag mit Block.one über den Kauf der Decentric Europe BV
  • Transaktion umfasst eine Barkomponente in Höhe von EUR 195 Mio., die innerhalb von 12 Monaten bezahlt wird, und 2,3 Mio. Aktien der Northern Data AG (heutiger Wert rund EUR 170 Mio.), die im Wege einer Sachkapitalerhöhung bei Ausschluss des Bezugsrechtes der Aktionäre ausgegeben werden. Die Kapitalerhöhung wurde heute beschlossen
  • Erwerb von rund 223.000 GPU-Karten von AMD und Nvidia in über 24.000 Serversystemen mit einer unmittelbar einsetzbaren FP32-Rechenleistung von rund 1,29 Exaflops und respektive 7,3 Terahashes.
 

Frankfurt am Main - 12. August 2021 - Die Northern Data AG (XETRA: NB2, ISIN: DE000A0SMU87) hat sich heute mit Block.one auf den Kauf der Decentric Europe BV und damit den Erwerb der kompletten GPU-Hardware der Decentric geeinigt. Die GPU-Hardware umfasst rund 223.000 GPU-Karten von AMD und Nvidia, die in über 24.000 Serversystemen verbaut sind. Durch die Hardware-Übernahme erfolgt ein strategischer Aufbau des Anlagevermögens, der die bestehenden Hochleistungs-Server von Northern Data komplettiert. Durch die Transaktion erhält Northern Data sofortigen Zugriff auf die Hardware. In der aktuellen Ausbaustufe beinhalten die GPUs eine unmittelbar einsetzbare FP32-Rechenleistung von rund 1,29 Exaflops und respektive 7,3 Terahashes. Nach vollständigem Einbau bis Ende Q3 2021 liegt die FP32-Rechenleistung für Northern Data insgesamt bei etwa 2,6 Exaflops (390 Petaflops FP64) und rund 13,86 Terahashes.

Northern Data generiert durch die Übernahme von Decentric Europe BV die ersten Umsätze und EBITDA-Beiträge unmittelbar nach Abschluss der Transaktion, der heute erfolgt ist. Die zu erwartenden positiven Auswirkungen auf die Prognose für das Geschäftsjahr 2021 werden mit der Vorlage des Geschäftsberichts 2020 konkretisiert.

Investor Relations:
Jens-Philipp Briemle
Head of Investor Relations
An der Welle 3
60322 Frankfurt am Main
E-Mail: jens-philipp.briemle@northerndata.de
Telefon: +49 171 557 6989

Wichtiger Hinweis:
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar und sie stellt kein Angebot, keine Aufforderung und keinen Verkauf in einer Jurisdiktion dar, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den Wertpapiergesetzen dieser Jurisdiktion rechtswidrig wäre.


12.08.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Events im Fokus

Termine 2022

1./2. Juni 2022: Fachkonferenz Immobilien & Software | IT

13./14. Juli 2022: Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Novem Group S.A.

FY 2021/22 Preliminary Results

02. Juni 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

25. Mai 2022