Aurubis AG

  • WKN: 676650
  • ISIN: DE0006766504
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 13.04.2006 | 07:07

Norddeutsche Affinerie AG - Verhandlungen über Yanggu-Projekt eingestellt

Ad-hoc-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der
EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Emittent verantwortlich.

--- Verhandlungen über Yanggu-Projekt eingestellt Hamburg, den 12. April 2006. Die Norddeutsche Affinerie AG (NA) hat die Verhandlungen über ein Joint Venture-Projekt in China eingestellt. 'Wir bedauern, dass in essentiellen Fragen des Projekts mit den chinesischen Partnern keine Übereinstimmung gefunden werden konnte.“, sagte der NA-Vorstandsvorsitzende Dr. Werner Marnette. Am 14. Dezember 2005 hatten Vertreter der NA, der chinesischen Yanggu Hongxiang Investment Co., Ltd. (HX) und der Shandong Fengxiang (Group) Co., Ltd. (SF), einen Letter of Intent (LOI) unterschrieben. Auf Basis des LOI wurden die Gespräche über eine Beteiligung der NA an einer Kupferhütte mit integriertem Kraftwerk und einer Gießwalzdrahtanlage in Yanggu, Provinz Shandong, geführt. 'Unabhängig von dieser Entscheidung sind China und Asien für die NA auch in Zukunft ein hochinteressanter Wachstumsmarkt“, betonte der Vorstandsvorsitzende. Marnette unterstrich, dass die Internationalisierung der NA weiterhin das strategische Ziel bleibt. 'Wir verfügen derzeit über mehrere Wachstumsoptionen, die uns hervorragende Chancen bieten.“ (c)DGAP 13.04.2006
Sprache: Deutsch Emittent: Norddeutsche Affinerie AG Hovestraße 50 20539 Hamburg Deutschland Telefon: +49 (0)40 78 83-0 Fax: +49 (0)40 78 83-22 55 Email: m.kartenbeck@na-ag.com WWW: www.na-ag.com ISIN: DE0006766504 WKN: 676650 Indizes: MDAX Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service

ESG-Whitepaper im Fokus

The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends

Die ESG-Kriterien (Environmental, Social and Governance) werden auch für Emittenten immer wichtiger, wenn sie für Investoren attraktiv bleiben wollen. In dem Whitepaper “The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends” beantworten die Experten von Investor Update grundlegende Fragen von Emittenten. Außerdem kommen Vermögensverwalter, Unternehmensberater Manager und ESG-Ratingagenturen zu wichtigen ESG-Themen zu Wort.

GBC-Fokusbox

"GBC Best of m:access 2020": Neue vielversprechende Auswahl

Unsere letztjährige „GBC Best of m:access“-Auswahl hat sich mit einer Performance von über 50 % überdurchschnittlich stark entwickelt und alle relevanten Indizes hinter sich gelassen. Im Rahmen der vorliegenden aktualisierten Studie präsentieren wir Ihnen eine in Teilen neu zusammengesetzte Selektion, die weiterhin 15 Unternehmen umfasst. Die aktuellen Einschätzungen zu den Einzeltiteln und auch weitere Informationen zur Entwicklung des m:access sind in der vollständigen Studie „GBC Best of m:access 2020“ enthalten.

Aktuelle Research-Studie

Aroundtown SA

Original-Research: Aroundtown SA (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

27. November 2020