NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA

  • WKN: A12UP3
  • ISIN: DE000A12UP37
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 10.12.2019 | 17:20

NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA: Bundesagentur für Arbeit beabsichtigt die Vergabe von vier Losen der Ausschreibung 'IT-Dienstleistung Produktion' an NorCom

NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Auftragseingänge
NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA: Bundesagentur für Arbeit beabsichtigt die Vergabe von vier Losen der Ausschreibung 'IT-Dienstleistung Produktion' an NorCom

10.12.2019 / 17:20 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg hat nach § 134 GWB die Absicht angekündigt, der NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA den Zuschlag für vier Beschaffungsverfahren zu erteilen. Die vier Verfahren umfassen jeweils eine Gesamtlaufzeit von drei Jahren.
Das Verfahren "Infrastruktur/DB/Middleware-Services" umfasst für die Gesamtlaufzeit 1.246 Personenmonate, bei der Ausschreibung "Verfahrensservice" sind es 1.995 Personenmonate, beim Verfahren "Sicherheit" 250 Personenmonate und beim Verfahren "Arbeitsplatzservices" 436 Personenmonate.
Insgesamt ergibt sich hiermit ein Gesamtumfang von 327 Personenjahren, die ein Auftragsvolumen von max. 52 Mio. Euro ausmachen.
Die Ausschreibungen beziehen sich auf Dienstleistungen für die Unterstützung des IT-Betriebs.



Kontakt:
NorCom Information Technology GmbH & Co. KGaA
Julia Keck
IR
Gabelsbergerstraße 4
80333 München
Telefon: 089-93948-0
E-Mail: aktie@norcom.de

10.12.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

23. September 2020