Nemetschek SE

  • WKN: 645290
  • ISIN: DE0006452907
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 17.12.2019 | 20:34

Nemetschek SE stärkt Kompetenzen und Marktposition im Segment Media & Entertainment

Nemetschek SE / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen/Firmenzusammenschluss
Nemetschek SE stärkt Kompetenzen und Marktposition im Segment Media & Entertainment

17.12.2019 / 20:34 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad-hoc-Mitteilung

Nemetschek Group stärkt Kompetenzen und Marktposition im Segment Media & Entertainment

- Nemetschek Tochter Maxon Computer GmbH vereinbart Zusammenschluss mit US-Unternehmen Red Giant LLC

- Durch Fusion entsteht weltweit führender Softwareanbieter zur Erstellung digitaler Inhalte


München, 17. Dezember 2019 - Der Softwarehersteller Nemetschek SE (ISIN 0006452907) gibt bekannt, dass sein 100%iges Tochterunternehmen Maxon Computer GmbH und die Gesellschafter der Red Giant LLC heute eine Vereinbarung über den Zusammenschluss von Maxon und Red Giant im Segment Media & Entertainment der Nemetschek Group unterzeichnet haben. Im Rahmen der Transaktion erwirbt Maxon das US-Unternehmen Red Giant durch die Kombination einer Barzahlung in Höhe von rund 70 Mio. Euro und der Gewährung von Anteilen an Maxon. Nach dem Abschluss der Transaktion wird Nemetschek rund 85 % und die ehemaligen Eigentümer von Red Giant werden rund 15 % der Anteile an Maxon halten. Die Finanzierung erfolgt durch eigene liquide Mittel und über die Aufnahme eines Darlehens. Der Abschluss der Transaktion (Closing) wird für Januar 2020 erwartet. Durch die Fusion entsteht der weltweit führende Softwareanbieter zur Erstellung digitaler Inhalte.

Red Giant mit Sitz in Portland, USA, ist ein schnell wachsendes Unternehmen mit hoher Profitabilität, die über dem Durchschnitt der Nemetschek Group liegt. Für 2019 rechnet das Unternehmen mit einem Umsatz von rund 21 Mio. Euro.

Nemetschek erwartet daher im Segment Media & Entertainment signifikante Wachstums- und Technologiesynergien infolge eines besseren Markt- und Kundenzugangs sowie durch die Nutzung des weltweiten Vertriebs- und Reseller-Teams. Mit dem gemeinsamen Produktportfolio wird Maxon zudem das Abonnementgeschäft deutlich stärken.

 

Kontakt:
Stefanie Zimmermann
VP Investor Relations & Corporate Communication
NEMETSCHEK SE
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München
P: +49 89 540459-250
M: +49 175 7211197

17.12.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Fresenius Medical Care veröffentlicht Form 20-F für das Geschäftsjahr 2019

21. Februar 2020, 11:54

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

21. Februar 2020