Nebelhornbahn-AG

  • WKN: 827110
  • ISIN: DE0008271107
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 04.07.2018 | 13:40

Nebelhornbahn-AG: Nebelhornbahn-Aktiengesellschaft beabsichtigt die Durchführung einer Bezugsrechtskapitalerhöhung im Umfang von ca. 9,5 Mio Euro zur teilweisen Finanzierung der Erneuerung der Hauptbahn

Nebelhornbahn-AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
Nebelhornbahn-AG: Nebelhornbahn-Aktiengesellschaft beabsichtigt die Durchführung einer Bezugsrechtskapitalerhöhung im Umfang von ca. 9,5 Mio Euro zur teilweisen Finanzierung der Erneuerung der Hauptbahn

04.07.2018 / 13:40 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Oberstdorf, 4. Juli 2018

Die Nebelhornbahn-Aktiengesellschaft plant, das Grundkapital der Gesellschaft durch Ausnutzung des bestehenden Genehmigten Kapitals 2018 im Rahmen einer Bezugsrechtskapitalerhöhung im Umfang von ca. 9,5 Mio. Euro zu erhöhen. Die Kapitalerhöhung ist für Herbst 2018 geplant. Die Kapitalerhöhung soll der teilweisen Finanzierung der Erneuerung der Hauptbahn vom Tal über die Mittelstation Seealpe bis zur Station Höfatsblick dienen. Geplant ist der Bau einer 2-Seil Umlaufbahn mit 10er Kabinen. Die Investitionskosten für das Projekt belaufen sich auf schätzungsweise 40 Mio. Euro. Die technischen und genehmigungsrechtlichen Voraussetzungen für den Neubau der Bahn werden voraussichtlich im Herbst 2018 vorliegen. Mit dem Bau der Bahn soll planmäßig in 2019 begonnen werden.

Vorstand und Aufsichtsrat haben noch keine finalen Beschlüsse zur Durchführung einer solchen Kapitalerhöhung gefasst. Die Nebelhornbahn-Aktiengesellschaft wird rechtzeitig weitere Informationen und Einzelheiten der geplanten Kapitalerhöhung veröffentlichen.

Ansprechpartner:
Peter Schöttl, Vorstand
E-Mail: p.schoettl@ok-bergbahnen.com
Tel. +49(0)8322-9600-1010


04.07.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: S.E.A. Asian High Yield Bond bietet attraktive Investitionschance

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter auch den S.E.A. Asian High Yield Bond (ISIN: LU1138637738), der eine gute Anlagechance anbietet mit einer Strategie, die kaum reproduzierbar ist. Insbesondere vor dem Hintergrund des anhaltenden Niedrigzinsniveaus sehen wir den Anleihefonds als äußerst attraktive Investitionschance, um nachhaltige und volatilitätsarme Renditen zu erzielen. Wir haben den S.E.A. Asian High Yield Bond mit 4 von 5 Falken eingestuft.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Halbjahreszahlen 2019

16. August 2019

Aktuelle Research-Studie

Baumot Group AG

Original-Research: Baumot Group AG (von Montega AG): -

16. August 2019