MyHammer Holding AG

  • WKN: A11QWW
  • ISIN: DE000A11QWW6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 09.10.2018 | 19:18

MyHammer Holding AG: Vorläufige ungeprüfte Geschäftszahlen für die ersten 3. Quartale 2018 / Prognose Gesamtjahr

MyHammer Holding AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Prognoseänderung
MyHammer Holding AG: Vorläufige ungeprüfte Geschäftszahlen für die ersten 3. Quartale 2018 / Prognose Gesamtjahr

09.10.2018 / 19:18 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die MyHammer Holding AG hat in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2018 im Konzern auf Basis vorläufiger und ungeprüfter Geschäftszahlen Umsatzerlöse in Höhe von TEUR 9.868 erzielt (Vorjahr TEUR 8.301). Dies entspricht einer Steigerung von rd. 19 %.

Das Konzernbetriebsergebnis konnte auf TEUR 1.263 (Vorjahr TEUR 206) gesteigert werden. Dies entspricht einer Steigerung von rd. 513 %. Die gestiegene Profitabilität beruht wesentlich auf geringeren Aufwendungen für die Vermarktung als geplant, denn die ohnehin sehr hohe Auslastung im Handwerk führt zu einer potentiell geringeren Effizienz von Vermarktungsaufwendungen, die aus diesem Grunde nicht in der geplanten Höhe getätigt wurden.

Für das Gesamtjahr 2018 erwartet der Vorstand nunmehr ein Umsatzwachstum in einer Bandbreite von 18 % bis 20 % und eine Steigerung des Konzernbetriebsergebnisses in einer Bandbreite von 60 % bis 75 %.


Kontakt:
MyHammer Holding AG
Matthias Niebuhr, Leiter Recht
Franklinstr. 28/29
10587 Berlin
Deutschland

09.10.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UniDevice AG: Fortsetzung des Wachstumskurses erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 verzeichnete die UniDevice AG ein deutliches Umsatz- (+5,9 %) und überproportionales EBIT-Wachstum (+38,6 %). Der Broker für Kommunikations- und Unterhaltungselektronik mit Schwerpunkt auf hochpreisige Smartphones erwartet für das Gesamtjahr die Fortsetzung des eingeschlagenen Wachstumskurses und weiterhin eine spürbare Verbesserung des Rentabilitätsniveaus. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 3,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

CLIQ Digital AG

Original-Research: CLIQ Digital AG (von Montega AG): Kaufen

21. September 2020