mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG

  • WKN: 665610
  • ISIN: DE0006656101
  • Land: Germany

Nachricht vom 16.01.2018 | 11:23

mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG: Vorläufiges Ergebnis für das Geschäftsjahr 2017 deutlich gesteigert

mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Jahresergebnis
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG: Vorläufiges Ergebnis für das Geschäftsjahr 2017 deutlich gesteigert

16.01.2018 / 11:23 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Gräfelfing, 16. Januar 2018. Die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG hat das Geschäftsjahr 2017 erfolgreich abgeschlossen und ihr Ergebnis im Vergleich zur Vorjahresperiode deutlich gesteigert. Gemäß den vorläufigen und ungeprüften Zahlen erzielte die Gesellschaft ein Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit in Höhe von TEUR 4.870 (i.Vj. TEUR 3.479) und einen Jahresüberschuss in Höhe von TEUR 4.295 (i.Vj. TEUR 3.424). In diesen vorläufigen Zahlen ist bereits eine Zuführung zum Fonds für allgemeine Bankrisiken nach § 340e Abs. 4 HGB in Höhe von TEUR 965 (i.Vj. TEUR 53) enthalten.

Der vorläufige Provisionsüberschuss der mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG erhöhte sich dabei signifikant auf TEUR 5.474 (i. Vj. TEUR 3.033), das vorläufige Handelsergebnis verbesserte sich auf TEUR 16.762 (i.Vj. TEUR 12.130). Hierfür waren insbesondere steigende Wertpapierumsätze in 2017 sowie allgemein verbesserte Marktbedingungen verantwortlich. Gemäß den vorläufigen und ungeprüften Zahlen stiegen die Allgemeinen Verwaltungsaufwendungen auf TEUR 16.268 (i. Vj. TEUR 13.770). Die vorläufigen Personalkosten erhöhten sich dabei auf TEUR 6.429 (i. Vj. TEUR 4.917), die vorläufigen Anderen Verwaltungsaufwendungen auf TEUR 9.839 (i. Vj. TEUR 8.853).

Das Eigenkapital der Gesellschaft betrug zum 31.12.2017 nach vorläufigen Berechnungen TEUR 14.495 gegenüber TEUR 11.991 im Vorjahr. Die Differenz ergibt sich aus dem vorläufigen Jahresüberschuss für das Geschäftsjahr 2017, abzüglich der in 2017 erfolgten Dividendenausschüttung in Höhe von TEUR 2.460 und einer Eigenkapitalerhöhung durch den Verkauf eigener Anteile in 2017. Der Fonds nach § 340e Abs. 4 HGB summiert sich zum 31. Dezember 2017 auf mittlerweile TEUR 5.942 gegenüber TEUR 4.978 zum 31. Dezember 2016. Der Fonds zählt aufsichtsrechtlich zum harten Kernkapital.

Die endgültigen Zahlen des testierten und festgestellten Jahresabschlusses 2017 wird die Gesellschaft voraussichtlich am 17. Mai 2018 veröffentlichen.




Kontakt:
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG
Thomas Posovatz
Sprecher des Vorstands
Rottenbucher Straße 28
82166 Gräfelfing
Tel.: 089/85 85 2-500
Fax: 089/85 85 2-505
E-Mail: investor-relations@mwbfairtrade.com

16.01.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UmweltBank AG mit deutlichem Kurspotenzial

Die UmweltBank AG, die als einzige Bank Deutschlands den Umweltgedanken in der Satzung verankert hat, präsentierte in den letzten Jahren beeindruckende Wachstumszahlen. Sowohl die Kundeneinlagen als auch das Kreditbuch legten um durchschnittlich gut 6,3 % zu. Seit seiner Gründung hat das Kreditinstitut stets positive Ergebnisse erzielt, zuletzt im Geschäftsjahr 2018 einen Jahresüberschuss in Höhe von 25,3 Mio. €. Wir haben ein Kursziel von 14,30 € je Aktie ermittelt, was deutlich oberhalb des aktuellen Kursniveaus liegt. Die Dividendenrendite liegt bei fast 3,0 %.

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

22nd Annual Needham Growth Conference

15. Januar 2020

Aktuelle Research-Studie

amalphi AG

Original-Research: amalphi AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

17. Januar 2020