mVISE AG

  • WKN: 620458
  • ISIN: DE0006204589
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 14.06.2021 | 09:01

mVISE AG: Kapitalerhöhung erfolgt zum Ausgabepreis von 2,10 Euro

mVISE AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Kapitalmaßnahme
mVISE AG: Kapitalerhöhung erfolgt zum Ausgabepreis von 2,10 Euro

14.06.2021 / 09:01 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die mVISE AG hat in Ihrer Ad-hoc-Mitteilung vom 08. Juni 2021 über die Beschlussfassung für eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen informiert.
 

Aufgrund eines hohen Interesses an den neuen Aktien und einer sich abzeichnenden deutlichen Überzeichnung hat der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, die Anzahl der auszugebenden Aktien auf das maximal mögliche Volumen von 10% festzulegen.  

Der Ausgabebetrag beträgt EUR 2,10 je Aktie. Das vollständig einbezahlte Grundkapital der Gesellschaft wird gegen Bareinlagen von EUR 8.952.918,00 um EUR 895.291,00 auf EUR 9.848.209,00 durch Ausgabe von 895.291 auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von je EUR 1,00 erhöht. Das Bezugsrecht der Aktionäre wird ausgeschlossen. Die neuen Aktien sollen ab dem 01. Januar 2020 gewinnberechtigt sein.

Zur Zeichnung von Aktien werden ausgewählte Investoren zugelassen. Die Zuteilung der Aktien obliegt hierbei dem Vorstand in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat.

Vorbehaltlich der Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister ergibt sich ein Brutto-Emissionserlös von EUR 1.880.111,10. Die Eintragung in das Handelsregister soll kurzfristig erfolgen.


Kontakt:
Manfred Götz
Telefon: +49 (211)78 17 80 - 0
E-Mail: presse@mvise.de

14.06.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Überdurchschnittlich attraktiv: ETP der German Real Estate Capital S.A:

Die German Real Estate Capital S.A. ist die Emittentin eines ETP (Exchange Traded Product) und damit einer börsennotierten Schuldverschreibung. Im Marktvergleich weist dieses ETP ein deutlich überdurchschnittliches Rating/Risikoprofil auf. Es liegt im Rahmen unserer Analyse weit oberhalb der Regressionsgeraden (+34,6 %) und ist damit nach unserer Einschätzung stark überdurchschnittlich attraktiv.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia SE gibt erfolgreichen Abschluss der Kapitalerhöhung bekannt

08. Dezember 2021, 12:27

Aktueller Webcast

Deutsche Konsum REIT-AG

FY 2020/2021 Financial Results

16. Dezember 2021

Aktuelle Research-Studie

CeoTronics AG Audio . Video . Data Communication

Original-Research: CeoTronics AG (von BankM AG): Kaufen

08. Dezember 2021