Munich Brand Hub AG

  • WKN: A2GS6K
  • ISIN: DE000A2GS6K1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.11.2019 | 21:40

Munich Brand Hub AG: Einberufung einer Hauptversammlung am 20. Dezember 2019 / Beschlussfassung über Barkapitalerhöhung geplant

Munich Brand Hub AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung
Munich Brand Hub AG: Einberufung einer Hauptversammlung am 20. Dezember 2019 / Beschlussfassung über Barkapitalerhöhung geplant

12.11.2019 / 21:40 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Munich Brand Hub AG: Einberufung einer Hauptversammlung am 20. Dezember 2019 / Beschlussfassung über Barkapitalerhöhung geplant

Aschheim, 12. November 2019 - Die Munich Brand Hub AG (auch "Gesellschaft") gibt bekannt, dass der Vorstand und der Aufsichtsrat der Gesellschaft (ISIN: DE000A2GS6K1) heute beschlossen haben, für den 20. Dezember 2019 eine Hauptversammlung einzuberufen. In dieser Hauptversammlung sollen die Aktionäre u.a. über eine Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft um bis zu EUR 6.500.000,00 gegen Bareinlagen unter Gewährung von Bezugsrechten für die Aktionäre Beschluss fassen. Der Vorstand und der Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung diesbezüglich vor, einen Ausgabebetrag in Höhe von EUR 1,23 je Aktie und ein Bezugsverhältnis von 1 / 13 zu beschließen, d.h. für eine alte Aktie sollen den Aktionären 13 neue Aktien angeboten werden.

Ziel dieser Maßnahme ist, die Eigenkapitalbasis der Gesellschaft zu stärken. Zudem soll der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats einen Handlungsspielraum erhalten, um Marktopportunitäten, insbesondere bezüglich möglicher Unternehmenserwerbe, flexibel ausnutzen zu können.

Die vollständige Einladung zur Hauptversammlung der Gesellschaft einschließlich der Tagesordnung wird am 13. November 2019 im Bundesanzeiger und auf der Internetseite der Gesellschaft (www.munichbrandhub.com/hauptversammlung) veröffentlicht.

Kontakt:
Dirk Reichert, Vorstand
Munich Brand Hub AG
+49 89 99888 273
info@munichbrandhub.com

Frank Ostermair
Better Orange IR & HV AG
+49 89 8896906 14
frank.ostermair@better-orange.de


12.11.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel mit robuster Geschäftsentwicklung trotz starker Belastungen durch COVID-19-Pandemie

06. August 2020, 07:34

Aktueller Webcast

CEWE Stiftung & Co. KGaA

Telefonkonferenz: Ergebnisse Q2/2020

06. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

06. August 2020