MS Industrie AG

  • WKN: 585518
  • ISIN: DE0005855183
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 11.10.2019 | 11:18

MS Industrie AG: Rückkauf eigener Aktien / Größtmöglicher Gesamtkaufpreis

MS Industrie AG / Schlagwort(e): Aktienrückkauf
MS Industrie AG: Rückkauf eigener Aktien / Größtmöglicher Gesamtkaufpreis

11.10.2019 / 11:18 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


München, 11. Oktober 2019

Firmenmitteilung

MS Industrie AG - Rückkauf eigener Aktien / Größtmöglicher Gesamtkaufpreis

München, den 11. Oktober 2019. Der Vorstand der MS Industrie AG (WKN 585518; ISIN DE0005855183) teilt im Zusammenhang mit dem Aktienrückkaufprogramm 2019/2020 wie folgt mit:

Als größtmöglichen Gesamtkaufpreis für den Erwerb der Aktien der Gesellschaft (ohne Erwerbsnebenkosten) hat der Vorstand den Betrag von 650.000 EUR zugewiesen.

Der Vorstand der MS Industrie AG hatte am 04.09.2019 beschlossen, ein Programm zum Rückkauf von Aktien der Gesellschaft durchzuführen. Der Vorstand plant den Erwerb von bis zu 250.000 Aktien (dies entspricht rund 0,83% des heutigen Grundkapitals) bis zum 31. Dezember 2020. Die eigenen Aktien können zu allen gesetzlich zulässigen Zwecken, insbesondere für bestehende und künftige Mitarbeiter-Beteiligungsprogramme und/oder als Gegenleistung im Rahmen der Beteiligung an Unternehmen, verwendet werden.

Weitere Informationen:

MS Industrie AG
Brienner Straße 7
80333 München
Tel: 089/20500900
Fax: 089/20500999
Mail: info@ms-industrie.ag
Internet: www.ms-industrie.ag


11.10.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UmweltBank AG mit deutlichem Kurspotenzial

Die UmweltBank AG, die als einzige Bank Deutschlands den Umweltgedanken in der Satzung verankert hat, präsentierte in den letzten Jahren beeindruckende Wachstumszahlen. Sowohl die Kundeneinlagen als auch das Kreditbuch legten um durchschnittlich gut 6,3 % zu. Seit seiner Gründung hat das Kreditinstitut stets positive Ergebnisse erzielt, zuletzt im Geschäftsjahr 2018 einen Jahresüberschuss in Höhe von 25,3 Mio. €. Wir haben ein Kursziel von 14,30 € je Aktie ermittelt, was deutlich oberhalb des aktuellen Kursniveaus liegt. Die Dividendenrendite liegt bei fast 3,0 %.

Aktuelle Research-Studie

Aroundtown SA

Original-Research: Aroundtown SA (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

27. Januar 2020