Arcandor AG

  • WKN: 627500
  • ISIN: DE0006275001
  • Land: Germany

Nachricht vom 12.05.2005 | 14:11

Middelhoff übernimmt Vorstandsvorsitz der KarstadtQuelle AG


Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Personal

Middelhoff übernimmt Vorstandsvorsitz der KarstadtQuelle AG

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--- Middelhoff übernimmt Vorstandsvorsitz der KarstadtQuelle AG Essen, 12. Mai 2005. Der Aufsichtsrat der KarstadtQuelle AG hat auf einer außerordentlichen Sitzung am Donnerstag den bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Thomas Middelhoff zum Vorsitzenden des Vorstands berufen. Nachfolger im Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden wird Hero Brahms, Mitglied des Aufsichtsrates und früherer Finanzvorstand der Linde AG. Finanzvorstand Harald Pinger übernimmt zusätzlich die Verantwortung für den Versandhandel. Das dafür zuständige Vorstandsmitglied Arwed Fischer verlässt das Unternehmen. Alle Personalentscheidungen treten mit sofortiger Wirkung in Kraft. Essen, 12. Mai 2005 Der Vorstand KARSTADT QUELLE AG Theodor-Althoff-Straße 2 45133 Essen Deutschland ISIN: DE0006275001 (MDAX) WKN: 627500 Notiert: Amtlicher Markt in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover, München und Stuttgart Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 12.05.2005 121411 Mai 05

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

News im Fokus

RWE Aktiengesellschaft: Geplante Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien

13. Dezember 2018, 13:01

Aktueller Webcast

Douglas GmbH

FY 2017/18 financial results

11. Dezember 2018

Aktuelle Research-Studie

Pro Kapital Grupp

Original-Research: Pro Kapital Grupp AS (von BankM - Repräsentanz der FinTech Group Bank AG): Kaufen

13. Dezember 2018