mic AG

  • WKN: A0KF6S
  • ISIN: DE000A0KF6S5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 09.04.2018 | 11:00

mic AG: Tochtergesellschaft Smarteag AG bringt IQ Sensing Ltd. im 3. Quartal 2018 an die australische Börse ASX

mic AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Börsengang
mic AG: Tochtergesellschaft Smarteag AG bringt IQ Sensing Ltd. im 3. Quartal 2018 an die australische Börse ASX

09.04.2018 / 11:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


München, 09. April 2018 - Die Smarteag AG, eine 100%ige Tochtergesellschaft der mic AG, wird ihre künftige australische Beteiligung IQ Sensing Ltd. (IQS) voraussichtlich noch im dritten Quartal 2018 an die australische Börse ASX bringen. Die erste Finanzierungsrunde vor dem Börsengang hat den notwendigen Betrag zum Start des Börsengangs überschritten. Mit Unterstützung der Smarteag AG wurde die australische Gesellschaft IQ Sensing Ltd. in einer Pre-IPO-Runde von australischen, asiatischen und europäischen Investoren finanziert. Mit der Börsennotierung wird die IQS von der Smarteag AG die Anteile an den Smarteag-Tochtergesellschaften fibrisTerre Systems GmbH und PiMON GmbH gegen einen Barkaufpreis und Ausgabe von Aktien erwerben.

Die IQ Sensing Ltd. konnte durch die hohe Investorennachfrage in kurzer Zeit einen Pre-IPO-Erlös von deutlich über 350.000 AU$ erzielen, weitere 350.000 AU$ könnten noch bis zum Start des IPOs finanziert werden. Im Rahmen des IPOs, der für das dritte Quartal 2018 geplant ist, wird ein Emissionserlös von 5 bis 6 Mio. AU$ (rund 3 bis 4 Mio. EUR) durch die Ausgabe von bis zu 30 Mio. Aktien der künftigen australischen Tochter angestrebt. Der für den IPO notwendige Börsenprospekt ist bereits in Arbeit und ist aktuell vor Einreichung an die australische Börsenaufsicht.

Die Details für den beabsichtigten Börsengang und den Erwerb der Gesellschaften stehen weitgehend fest. Nach Abzug des Barkaufpreises und der Kosten des Börsengangs stehen der IQS die Erlöse aus dem Börsengang zur Verfügung, um das Geschäft der Smarteag-Tochtergesellschaften weltweit auszubauen. fibrisTerre und PiMON sind auf dem Gebiet der Verteilten Glasfasersensorik tätig. Ihre selbst entwickelten und weltweit vertriebenen Produkte ermöglichen die Überwachung von großen Bauwerken und Infrastrukturen zur Steigerung von Effizienz und Sicherheit.
 

Kontakt mic AG:
Andreas Empl
Vorstand
Luise-Ullrich-Str. 14
D-80636 München
Tel: +49 89 244192 200
Fax: +49 -89 244192 230
info@mic-ag.eu
www.mic-ag.eu
ISIN: DE000A0KF6S5 | WKN: A0KF6S | Symbol: M3B

Haftungsausschluss:
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf der gegenwärtigen Sicht, Erwartungen und Annahmen des Managements der mic AG und beinhalten bekannte sowie unbekannte Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächliche Faktenlage, Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den darin enthalten ausdrücklichen oder impliziten Aussagen abweichen können. Die tatsächlichen Resultate, Ergebnisse oder Ereignisse können wesentlich von den darin beschriebenen abweichen aufgrund von, unter anderem, Veränderungen des allgemeinen wirtschaftlichen Umfelds oder der Wettbewerbssituation, Risiken in Zusammenhang mit Kapitalmärkten, Wechselkursschwankungen und dem Wettbewerb durch andere Unternehmen, Änderungen in einer ausländischen oder inländischen Rechtsordnung insbesondere betreffend das steuerrechtliche Umfeld, die mic AG betreffen, oder durch andere Faktoren. Die mic AG übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.


09.04.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

News im Fokus

Vonovia SE: Erfolgreiches Pflichtangebot - Vonovia wird nach Settlement 94 Prozent der Hembla-Aktien halten (News mit Zusatzmaterial)

10. Dezember 2019, 16:06

Aktuelle Research-Studie

Tick Trading Software AG

Original-Research: tick Trading Software AG (von GBC AG): Kaufen

12. Dezember 2019