MEDIQON Group AG

  • WKN: 661830
  • ISIN: DE0006618309
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 28.10.2020 | 11:16

MEDIQON Group AG: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Hauptversammlung Mindestbezugspreis für mögliche Barkapitalerhöhung von 4,00 Euro pro neue Aktie vor

MEDIQON Group AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
MEDIQON Group AG: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Hauptversammlung Mindestbezugspreis für mögliche Barkapitalerhöhung von 4,00 Euro pro neue Aktie vor

28.10.2020 / 11:16 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die Gesellschaft wird am 30.10.2020 auf ihrer Hauptversammlung über den Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat, eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durchzuführen, abstimmen. Der Vorstand hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, der Hauptversammlung in Ergänzung des bisherigen Vorschlags vorzuschlagen, dabei den Bezugspreis der möglichen Barkapitalerhöhung auf mindestens 4,00 Euro festzusetzen.


28.10.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Northern Data: "Waren zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Konzept am Markt"

Kryptowährungen, allen voran Bitcoin, sind zuletzt mit deutlichen Steigerungen wieder in den Investorenfokus gerückt. Northern Data, ein Spezialist für High Performance Computing, zählt laut eigenen Angaben zu den weltweit führenden Anbietern für Infrastruktur im Bereich Bitcoin-Mining. Wir haben mit dem Gründer und CEO Aroosh Thillainathan über die Perspektiven für Bitcoin und die Wachstumsaussichten für die Northern Data gesprochen.

News im Fokus

VOLKSWAGEN AG: Volkswagen AG veröffentlicht vorläufige Eckdaten für das Geschäftsjahr 2020

22. Januar 2021, 11:02

Aktuelle Research-Studie

HELMA Eigenheimbau AG

Original-Research: HELMA Eigenheimbau AG (von GBC AG): Kaufen

21. Januar 2021