MBH Corporation Plc

  • WKN: A2JDGJ
  • ISIN: GB00BF1GH114
  • Land: Großbritannien

Nachricht vom 29.05.2020 | 12:01

MBH Corporation plc: Bekanntmachung zum Verwaltungsrat

MBH Corporation Plc / Schlagwort(e): Personalie
MBH Corporation plc: Bekanntmachung zum Verwaltungsrat

29.05.2020 / 12:01 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


MBH Corporation plc: Bekanntmachung zum Verwaltungsrat

London, 29. Mai 2020 -
Allan Presland, nicht-geschäftsführender Vorsitzender des Board of Directors der MBH Corporation, wird heute von dieser Funktion zurücktreten. Allan Presland wird der Gesellschaft als Aktionär sowie als Geschäftsführer des MBH Portfoliounternehmens Parenta verbunden bleiben und den Ausbau des Bildungssegments innerhalb von MBH weiter unterstützen. Allan Presland ist seit der Akquisition von Parenta durch MBH im Juli 2018 Mitglied des Verwaltungsrats.

Vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre auf der Jahreshauptversammlung 2020 hat der Verwaltungsrat Lana Coronado mit Wirkung zum 1. Juni zur neuen nicht-geschäftsführenden Vorsitzenden ernannt. Lana Coronado lebt in den Vereinigten Staaten, ist Partnerin bei Stone Peak Private Equity und verfügt über umfangreiche unternehmerische Erfahrung, insbesondere im Bereich der IT-Beratung.

Weitere Änderungen im Verwaltungsrat wurden beschlossen, um die Zahl der Verwaltungsratsmitglieder auf absehbare Zeit von sechs auf drei zu reduzieren. Die nicht-geschäftsführenden Mitglieder David Hallam und Toby Street werden heute ebenfalls aus dem Verwaltungsrat ausscheiden, während der Chief Financial Officer (CFO) weiterhin seine Funktion als CFO ausübt, aber nicht mehr dem Verwaltungsrat angehören wird. David Hallam wird dem Unternehmen als Berater verbunden bleiben.
 

IR- und Pressekontakt

MBH Corporation plc, Charlotte Williams, charlotte@unity-group.com, +44 (0)770 396 3953

Kirchhoff Consult AG, Nicole Schüttforth, nicole.schuettforth@kirchhoff.de, +49 (0)40 609186 64


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

 

Callum Laing, CEO von MBH erläutert: 'Ich möchte dem Verwaltungsrat für die unglaubliche Arbeit danken, die er geleistet hat, um ein so erfolgreiches erstes Jahr zu ermöglichen. Mit dem Wachstum der Unternehmen in der Gruppe sind wir nun in der Lage, zu einer schlankeren Struktur überzugehen, während die Fachkenntnisse derer, die den Verwaltungsrat verlassen, erhalten bleiben. Ich freue mich darauf, Lana Coronado in der Gruppe willkommen zu heißen, die eine große Bereicherung für den Verwaltungsrat sein wird, während wir weiterhin weltweit wachsen.'
 

Investoren-Webinar heute um 15:00 Uhr

Der CEO von MBH, Callum Laing, und der CFO, Victor Tan, werden heute um 15.00 Uhr ein Webinar für Investoren veranstalten, in dem die Ergebnisse für 2019 erläutert werden. Bitte benutzen Sie den folgenden Link, um sich für das Webinar anzumelden: https://bit.ly/3gG77dE


Über MBH

Die MBH Corporation plc ist eine diversifizierte Beteiligungsgesellschaft, die an der Frankfurter und Düsseldorfer Börse notiert ist. Das Unternehmen erwirbt kleine und mittelgroße Unternehmen aus verschiedenen Regionen und Branchen, die gut etabliert, profitabel und skalierbar sind. Mit ihrer Agglomerationsstrategie ist die MBH Corporation plc in der Lage, durch den konsequenten Erwerb exzellenter Unternehmen, welcher sich positiv auf den Gewinn pro Aktie auswirkt, einen erheblichen Shareholder Value zu schaffen.

www.mbhcorporation.com


29.05.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.