MAX21 AG

  • WKN: A3H213
  • ISIN: DE000A3H2135
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 14.12.2020 | 10:08

MAX21 AG: ERHÖHUNG DER PROGNOSE FÜR DAS JAHR 2020.

MAX21 AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Monatszahlen
MAX21 AG: ERHÖHUNG DER PROGNOSE FÜR DAS JAHR 2020.

14.12.2020 / 10:08 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

MAX 21 AG: ERHÖHUNG DER PROGNOSE FÜR DAS JAHR 2020.

Ad-hoc Mitteilung nach Art. 17 der EU-Marktmissbrauchsverordnung (MAR) - Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in die USA, Australien, Kanada und Japan -

Weiterstadt, 14.12.2020. Die MAX 21 AG (ISIN: DE000A3H2135) erhöht für das laufende Geschäftsjahr 2020 ihre Wachstumsprognose.

Die sehr positive Geschäftsentwicklung der Tochterunternehmung Binect hat sich trotz der Corona-Situation auch im vierten Quartal fortgesetzt. Der aktuelle Forecast für das Gesamtjahr zeigt auf, dass die bestehende Wachstumsprognose von mindestens 20% konkretisiert und nach oben anzupassen ist. Die Gesellschaft geht nun für 2020 von einem Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr von mindestens 25% aus.

Die nähere Erläuterung der Geschäftsentwicklung erfolgt in einer im Anschluss an diese Meldung versendete Corporate News.

Ansprechpartner für Presse- und Investorenanfragen

MAX 21 AG

Dr. Frank Wermeyer
Vorstand
Robert-Koch-Straße 9
64331 Weiterstadt

E-Mail: investoren@max21.de Internet: www.max21.de

 

Über die MAX 21 AG

Die MAX 21 ist eine Technologie-Holding. Kernbeteiligung der MAX 21 AG ist die Binect GmbH. Die Binect GmbH bietet Softwarelösungen und Outsourcing-Dienstleistungen für die hybride und digitale Geschäftskommunikation und gehört zu den führenden Mittelstands-Anbietern im deutschen Markt.

Die MAX 21 AG ist im Handelssegment Open Market (Freiverkehr) an der Frankfurter Börse notiert (Börsenkürzel: MA1; Wertpapierkennnummer: A3H213; ISIN: DE000A3H2135).


14.12.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA) – erste Schule in Deutschland geht an die Börse

Die International School Augsburg – ISA- gemeinnützige AG geht als erste Schule in Deutschland an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Mit dem geplanten Emissionserlös soll ein Campus-Neubau finanziert werden, um die hohe Nachfrage bedienen zu können. In unserer Researchstudie haben wir die hohe Bedeutung der ISA für den regionalen Wirtschaftsstandort, eine hohe Stabilität der Geschäftsentwicklung sowie hohe Sicherheiten durch vorhandene Sachwerte ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Publication of the Annual Report & Earnings Call

02. März 2021

Aktuelle Research-Studie

MOBOTIX AG

Original-Research: MOBOTIX AG (von Montega AG): Kaufen

26. Februar 2021