MAX Automation SE

  • WKN: A2DA58
  • ISIN: DE000A2DA588
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.02.2021 | 10:34

MAX Automation SE gibt Prognose für das abgelaufene Geschäftsjahr 2020 ab

MAX Automation SE / Schlagwort(e): Prognose
MAX Automation SE gibt Prognose für das abgelaufene Geschäftsjahr 2020 ab

16.02.2021 / 10:34 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


AD HOC MITTEILUNG (GEMÄß § 17 MAR)

MAX Automation SE gibt Prognose für das abgelaufene Geschäftsjahr 2020 ab

Düsseldorf, 16. Februar 2021 - Die MAX Automation SE ("MAX Automation") kann nunmehr eine Gesamtjahresprognose für das abgelaufene Geschäftsjahr 2020 abgeben. In einem von starken Unsicherheiten geprägten makroökonomischen Umfeld konnte sich die MAX Automation insgesamt gut behaupten. Für das Gesamtjahr 2020 betrug der vorläufige Konzernumsatz der MAX Automation rund 305 Mio. Euro. Für das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erwartet der Konzern nach vorläufigen Berechnungen einen Wert von rund 5,5 Mio. Euro.

Im Zuge der durch die COVID-19-Pandemie ausgelösten Unsicherheit hatte der Verwaltungsrat die am 17. März 2020 mit dem Jahresabschluss 2019 veröffentlichte Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurückgezogen und konnte aufgrund der Volatilität der Geschäftsentwicklung im Verlauf des Jahres bislang keine neue Prognose abgegeben. Die ursprüngliche Prognose sah einen Umsatz auf Konzernebene zwischen 380 Mio. Euro und 410 Mio. Euro mit einem EBITDA zwischen 16 Mio. Euro und 20 Mio. Euro vor.

Detaillierte Finanzinformationen

Die Angaben dieser Mitteilung sind vorläufig.

Der vollständige Konzernabschluss der MAX Automation SE für das Geschäftsjahr 2020 wird am 18. März 2021 veröffentlicht und unter www.maxautomation.com als Download zur Verfügung stehen.

Kontakt:

Katja Redweik
Leitung Unternehmensentwicklung/IR 
MAX Automation SE
Tel.: +49 - 211 - 9099 144
katja.redweik@maxautomation.com
www.maxautomation.com


Ansprechpartner für Medienvertreter:

Susan Hoffmeister   Marco Cabras
CROSS ALLIANCE communication GmbH   newskontor - Agentur für Kommunikation
Tel.: +49 - 89 - 125 09 03 30   Tel.: +49 - 211 - 863 949 22
sh@crossalliance.de   marco.cabras@newskontor.de
www.crossalliance.de   www.newskontor.de
     

16.02.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Deutschlands führendes Wohnungsunternehmen baut erneuerbare Energie weiter aus: Vonovia bestückt 30.000 Dächer mit Photovoltaik-Anlagen

21. September 2021, 09:58

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

q.beyond AG

Original-Research: q.beyond AG (von Montega AG): Kaufen

21. September 2021