MAX21 AG

  • WKN: A0D88T
  • ISIN: DE000A0D88T9
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 05.12.2019 | 21:37

MAX21 AG: AUFSICHTSRATSVORSITZENDER GÖTZ MÄUSER KÜNDIGT NIEDERLEGUNG DES MANDATS BIS ZUM 31.03.2020 AN.

MAX21 AG / Schlagwort(e): Personalie
MAX21 AG: AUFSICHTSRATSVORSITZENDER GÖTZ MÄUSER KÜNDIGT NIEDERLEGUNG DES MANDATS BIS ZUM 31.03.2020 AN.

05.12.2019 / 21:37 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


MAX 21 AG: AUFSICHTSRATSVORSITZENDER GÖTZ MÄUSER KÜNDIGT NIEDERLEGUNG DES MANDATS BIS ZUM 31.03.2020 AN.

Ad-hoc Mitteilung nach Art. 17 der EU-Marktmissbrauchsverordnung (MAR)

- Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in die USA, Australien, Kanada und Japan -

Weiterstadt, 05. Dezember 2019 - Der Vorstand der MAX 21 AG teilt mit, dass Herr Götz Mäuser heute Vorstand und Aufsichtsrat darüber informiert hat, aus persönlichen Gründen spätestens zum 31. März 2020 Aufsichtsratsvorsitz und -mandat niederzulegen zu wollen.

Bis zur Niederlegung werden sich Vorstand und Aufsichtsrat um eine geeignete Nachfolgeregelung bemühen. Herr Götz Mäuser wird die MAX 21 AG als Aktionär weiter konstruktiv begleiten.

 

MAX 21 AG

Die MAX 21 AG ist eine Technologie-Holding, die sich in den Branchen Output Management, Hybridpost, Digitale Versandlösungen und -Dienstleistungen positioniert.

Die MAX 21 AG ist im Freiverkehr (Basic Standard) an der Frankfurter Börse notiert (Börsenkürzel: MA1; Wertpapierkennnummer: A0D88T; ISIN: DE000A0D88T9).


Ansprechpartner für Presseanfragen

MAX 21 AG

Dr. Frank Wermeyer, Vorstand

Tel.: +49 6151 9067-0

E-Mail: presse@max21.de
Internet: www.max21.de

Wichtiger Hinweis

Diese Internetseite sowie die darin enthaltenen Informationen stellen weder in der Bundesrepublik Deutschland noch in einem anderen Land ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren der MAX 21 AG dar. Aktien der MAX 21 AG werden außerhalb von Deutschland, insbesondere in den Vereinigten Staaten, nicht öffentlich zum Kauf angeboten.


05.12.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

Aktueller Webcast

home24 SE

Webcast Q2 Results 2020

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: dynaCERT Inc (von GBC AG): Buy dynaCERT Inc

10. August 2020