Binect AG

  • WKN: A3H213
  • ISIN: DE000A3H2135
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 17.12.2018 | 11:41

MAX21 AG: Dr. Amir Alsbih scheidet bei der KeyIdentity GmbH aus

MAX21 AG / Schlagwort(e): Personalie
MAX21 AG: Dr. Amir Alsbih scheidet bei der KeyIdentity GmbH aus

17.12.2018 / 11:41 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad-hoc Mitteilung nach Art. 17 der EU-Marktmissbrauchsverordnung (MAR)

- Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in die USA, Australien, Kanada und Japan -

Weiterstadt, 17. Dezember 2018 - Herr Dr. Amir Alsbih hat mit Wirkung zum 31. März 2019 sein Amt als Geschäftsführer der KeyIdentity GmbH, einer 100%igen Tochtergesellschaft der MAX21 AG, niedergelegt und seinen Geschäftsführerdienstvertrag zu diesem Zeitpunkt gekündigt. Herr Dr. Alsbih scheidet damit zu diesem Zeitpunkt aus der Geschäftsführung der KeyIdentity GmbH aus. Vorstand und Aufsichtsrat der MAX21 AG danken ihm für die hervorragende geleistete Arbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.


MAX 21 AG

Die MAX 21 AG ist eine Technologie-Holding, die sich in den Branchen Postdienstleistung, IT-Security, Cloud-Services sowie IT-Dienstleistungen positioniert. Die exakte thematische Ausrichtung innerhalb dieser Branchen wird dabei vorgegeben durch die beiden Flaggschiffe im Portfolio der MAX21.

Die MAX21 AG ist im Scale (Open Market) an der Frankfurter Börse notiert (Börsenkürzel: MA1; Wertpapierkennnummer: A0D88T; ISIN: DE000A0D88T9).

 

Ansprechpartner:

Nils Manegold, Vorstand

Tel.: +49 6151 62910-0
Fax: +49 6151 62910-29

E-Mail: investoren@max21.de
Internet: www.max21.de


17.12.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

News im Fokus

Infineon Technologies AG: Aufsichtsrat beruft Jochen Hanebeck zum Nachfolger von Dr. Reinhard Ploss als Vorstandsvorsitzenden von Infineon

25. November 2021, 17:45

Aktuelle Research-Studie

3U HOLDING AG

Original-Research: 3U HOLDING AG (von GSC Research GmbH): Halten

26. November 2021