MAX21 AG

  • WKN: A3H213
  • ISIN: DE000A3H2135
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 01.02.2021 | 16:16

MAX21 AG: Aktien aus Kapitalerhöhung vollständig platziert.

MAX21 AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Kapitalmaßnahme
MAX21 AG: Aktien aus Kapitalerhöhung vollständig platziert.

01.02.2021 / 16:16 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

MAX 21 AG: AKTIEN AUS KAPITALERHÖHUNG VOLLSTÄNDIG PLATZIERT.

Ad-hoc Mitteilung nach Art. 17 der EU-Marktmissbrauchsverordnung (MAR) - Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in die USA, Australien, Kanada und Japan -

Weiterstadt, 01.02.2021. Die vom Vorstand und Aufsichtsrat am 04.01.2021 beschlossene Barkapitalerhöhung von EUR 2.572.572,00 um bis zu EUR 643.143,00 auf bis zu EUR 3.215.715,00 unter Gewährung des Bezugsrechts und aus der teilweisen Ausnutzung des Genehmigten Kapitals wurde mit hoher Überzeichnung im vollen Umfang platziert. Die Zeichner haben sämtliche 643.143 neue Aktien zum Bezugspreis von EUR 2,40 übernommen. Damit beträgt der Bruttoemissionserlös für die MAX21 EUR 1.543.543,20. Die neuen Aktien sind ab dem 01.01.2020 gewinnberechtigt.

Nach der bis zum 05.02.2021 zu erwartenden Eintragung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister beträgt das Grundkapital der MAX21 AG nun EUR 3.215.715,00, eingeteilt in 3.215.715 auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00.

Die neuen Aktien aus der Kapitalerhöhung werden in die bestehende Open Market-Notierung an der Deutschen Börse Frankfurt einbezogen (ISIN: DE000A3H2135).

Ansprechpartner für Presse- und Investorenanfragen

MAX 21 AG

Dr. Frank Wermeyer
Vorstand
Robert-Koch-Straße 9
64331 Weiterstadt

E-Mail: investoren@max21.de Internet: www.max21.de

 

Über die MAX 21 AG

Die MAX 21 ist eine Technologie-Holding. Kernbeteiligung der MAX 21 AG ist die Binect GmbH. Die Binect GmbH bietet Softwarelösungen und Outsourcing-Dienstleistungen für die hybride und digitale Geschäftskommunikation und gehört zu den führenden Mittelstands-Anbietern im deutschen Markt.

Die MAX 21 AG ist im Handelssegment Open Market (Freiverkehr) an der Frankfurter Börse notiert (Börsenkürzel: MA1; Wertpapierkennnummer: A3H213; ISIN: DE000A3H2135).


01.02.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Vonovia SE: Job mit Zukunft: Rund 200 Auszubildende starten ihre Karriere bei Vonovia (News mit Zusatzmaterial)

30. Juli 2021, 12:28

Aktueller Webcast

Auto1 Group SE

Registrierung zum H1 2021 Trading Update der AUTO1 Group SE am 6. August um 15:30 Uhr MESZ

06. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Vectron Systems AG

Original-Research: Vectron Systems AG (von GBC AG): Buy

30. Juli 2021