Maternus-Kliniken AG

  • WKN: 604400
  • ISIN: DE0006044001
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 25.02.2021 | 18:37

Maternus-Kliniken AG: Vorläufiges Ergebnis und vorläufiger Umsatz für das Geschäftsjahr 2020

Maternus-Kliniken AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
Maternus-Kliniken AG: Vorläufiges Ergebnis und vorläufiger Umsatz für das Geschäftsjahr 2020

25.02.2021 / 18:37 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Vorläufiges Ergebnis und vorläufiger Umsatz für das Geschäftsjahr 2020

Berlin, 25. Februar 2021 - Die Maternus-Kliniken Aktiengesellschaft (ISIN DE0006044001, WKN 604400) erwartet nach vorläufiger Auswertung der noch ungeprüften Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 ein Konzernergebnis EBITDA* in Höhe von ca. 13,2 Mio. Euro (Vorjahr: 8,9 Mio. Euro), nach dem dieses im Bereich von 13 Mio. bis 15 Mio. Euro prognostiziert wurde. Der Gesamtumsatz wird in Höhe von ca. 114,3 Mio. Euro (Vorjahr 124,4 Mio. Euro) erwartet, nach dem dieser im Bereich von 109 Mio. bis 113 Mio. Euro prognostiziert wurde.

* EBITDA ist wie folgt definiert: Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen.

Kontakt:

Mario Ruano-Wohlers
Vorstand
Maternus Kliniken AG
Französische Straße 53-55
10117 Berlin
T. +40 30 657980 512
ir(at)maternus.de

 

25.02.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

11 Perlen im „GBC Fonds Champions 2021“

Im Rahmen der aktuellen Studie „GBC Fonds Champions 2021“ haben wir elf versteckte Fondsperlen mit dem Kriterium einer Mindestbewertung von 4 von 5 GBC-Falken ausgewählt. Auch tragen wir dem gesteigerten Investoreninteresse nach nachhaltigen Investments Rechnung und haben drei nachhaltige Fonds ausgewählt. Übrigens, die Fonds aus unserer letzten Ausgabe haben im Schnitt eine Performance von plus 31,8 % erreicht.

News im Fokus

Continental veröffentlicht vorläufige Kennzahlen für das erste Quartal 2021

23. April 2021, 12:20

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 11.05.2021 (Webcast)

11. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

HAEMATO AG

Original-Research: HAEMATO AG (von GBC AG): Kaufen

23. April 2021