Mars One Ventures AG

  • WKN: A14NYB
  • ISIN: CH0132106482
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 06.07.2018 | 09:10

Mars One Ventures AG unterzeichnet ein Finanzierungsabkommen über 12 Mio. Euro mit der Phoenix Enterprises AG

Mars One Ventures AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
Mars One Ventures AG unterzeichnet ein Finanzierungsabkommen über 12 Mio. Euro mit der Phoenix Enterprises AG

06.07.2018 / 09:10 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Mars One Ventures AG (die "Gesellschaft") gibt bekannt, dass sie eine Vereinbarung mit der Phoenix Enterprises AG ("Phoenix"), einer Schweizer Beteiligungsgesellschaft, unterzeichnet hat.  Im Rahmen der Vereinbarung wird Phoenix über einen Zeitraum von zwölf Monaten Aktien zeichnen und damit insgesamt 12 Millionen EUR, mindestens jedoch 0,5 Millionen EUR pro Kalendermonat aufbringen. Die Hälfte der gezeichneten Aktien sind neue Aktien, vorbehaltlich eines möglichst baldigen Hauptversammlungsbeschlusses, die andere Hälfte sind Aktien, die von bestehenden Aktionären geliehen werden.

Darüber hinaus hat die Gesellschaft Phoenix Optionsrechte gewährt, die jederzeit mit einer Ausübungsfrist von drei Jahren ausgeübt werden können, sofern im Rahmen der Vereinbarung mit Phoenix mindestens 2 Mio. EUR aufgenommen wurden. Die Ausgabe dieser Optionsscheine unterliegt ebenfalls einem Beschluss der Hauptversammlung.

Erste Erlöse werden im Juli 2018 erwartet.  Die Gesellschaft beabsichtigt, die Erlöse für die Wiederzulassung an der Frankfurter Wertpapierbörse, die Zahlung der Lizenzgebühr an die Stichting Mars One und für allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden.  Die Lizenzgebühr wiederum wird es der Stichting Mars One ermöglichen, eine Reihe hochkarätiger Aktivitäten zu starten, darunter die nächste Runde der Astronauten-Auswahl, von denen das Unternehmen glaubt, dass sie die Medienrechte des Unternehmens wesentlich verstärken werden.

06.07.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UniDevice AG: Rekord-Ergebnis in 2018

Nach starkem Schlussspurt hat die UniDevice AG in 2018 Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert. Der B2B-Broker für hochpreisige Smartphones sollte auch künftig eine hohe Nachfrage verzeichnen und von der Ausnutzung unterschiedlicher Preisniveaus in den verschiedenen Ländern profitieren. Der Umsatz soll 2019 auf mindestens 380 Mio. € und in 2020 auf mindestens 410 Mio. € ansteigen, nachdem 2018 317 Mio. € erreicht wurden. Bei einem ermittelten Kursziel in Höhe von 2,35 € lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care veröffentlicht Form 20-F für das Geschäftsjahr 2018

21. Februar 2019, 11:51

Aktueller Webcast

Ströer SE & Co. KGaA

Vorläufige Geschäftszahlen 2018

26. Februar 2019

Aktuelle Research-Studie

Sanochemia Pharmazeutika AG

Original-Research: Sanochemia Pharmazeutika AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

21. Februar 2019