Marbert Holding AG

  • WKN: A0S84W
  • ISIN: DE000A0S84W0
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 28.09.2010 | 17:52

Marbert Holding AG gibt Managementwechsel bekannt


Marbert Holding AG  / Schlagwort(e): Personalie

28.09.2010 17:52

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Ad-hoc Mitteilung Marbert Holding AG gibt Managementwechsel bekannt. Der Mehrheitsgesellschafter DMC steigt mit Fernando Di Filippo Jr. in den Vorstand auf und übernimmt die Führung. 27 September 2010 (Düsseldorf/ Baden-Baden) Hr. Fernando Di Filippo Jr. wurde vom Aufsichtsrat zum CEO der Marbert AG bestellt. Hr. Fernando Di Filippo Jr. ist alleiniger Inhaber der DMC Holding AG, einer der Hauptgesellschafter der Marbert Holding AG. Mit diesem Schritt übernimmt er die volle Verantwortung im Integrationsprozess der kürzlich übernommenen Beauty Brands International (BBI), einer Distributionsfirma und Lizenznehmer von wichtigen Duft- und Kosmetikmarken wie Marbert, Alessandro, Bogner, Marc O'Polo, Strenesse, Revlon, Piz Buin und anderen Marken. Weiterhin erfolgte die Bestellung von Hrn. Udo Heuser, Geschäftsführer und Gesellschafter der BBI als Mitglied des Vorstandes für Sales und Marketing in der Marbert Holding AG. Damit wird die Ankündigung vom 14. Juli 14, 2010 erfüllt. Eugen M. Angster tritt vom Vorstand als Interim CEO der Marbert AG und Geschäftsführer der Marbert Cosmetics GmbH zurück, nachdem er die entstandene Managementlücke ausgefüllt und wichtige Intergrations- und Restrukturierungsschritte eingeleitet hatte. Er wird dem Unternehmen weiterhin als Berater zur Verfügung stehen.
Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: Informationen zu den Unternehmen: Die Marbert Firmengruppe besteht aus dem 70 Jahre alten Kosmetikspezialisten Marbert Holding AG und Marbert Cosmetics GmbH sowie der Beauty Brands International (BBI), die im Jahr 2010 plant einen konsolidierten Umsatz von ca. 40 Mio EUR zu erreichen. Marbert Holding AG hält Lizenzen von Marken wie Onofri, Masayume and Subderma. Das Unternehmen produziert neben der Marke Marbert eine hohe Anzahl von hochwertigen Kosmetikprodukten für unterschiedliche Labels und Kunden als Auftragsfertiger. Unter anderem werden Produkte exklusiv Bogner, Strenesse, Iceberg und Ricarda M. in Düsseldorf produziert und abgefüllt. Die Beauty Brands Holding & Lizenz GmbH (BBI) ist ein Lizenz- und Distributions-unternehmen, das im Jahr 2008 gemeinsam von Udo Heuser und einem Partner gegründet wurde. Das Duft- und Kosmetikunternehmen besitzt die internationalen Entwicklungs- und Vertriebslizenzen für die Marken Marbert, Bogner, Marc O'Polo, GGL und Strenesse, die weltweit über Distributionspartner vertrieben werden. In Deutschland, Österreich und Holland vertreibt BBI neben den eigenen Lizenzmarken weitere Distributionsmarken wie Alessandro, Revlon, Piz Buin, Transvital und Les Fleurs de Bach mit einem eigenen Vertriebsteam. Pressekontakt: Marbert Holding AG Bonner Str. 155 40589 Düsseldorf Tel.: +49 211 79 53-205 Fax: +49 211 79 53-183 28.09.2010 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Marbert Holding AG Bonner Straße 155 40589 Düsseldorf Deutschland Telefon: 0211-7953-0 Fax: 0211-7953-222 E-Mail: info@marbert.de Internet: www.marbertfinance.com ISIN: DE000A0S84W0 WKN: A0S84W Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in München, Düsseldorf, Berlin, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

Anleihe im Fokus

Semper idem Underberg AG:
Anleihe 2019/2025 "Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 60 Mio. Euro
- Neuzeichnung: 07.11. bis 12.11.2019
- ISIN: DE000A2YPAJ3 / WKN: A2YPAJ
- Stückelung / Mindestanlage: 1.000 Euro
- Zinssatz (Kupon):
Liegt in einer Spanne von 4,00 % bis 4,25 % p.a.
- Laufzeit: 6 Jahre
- Zinszahlung: jährlich, jeweils am 18. November (nachträglich), erstmals am 18. November 2020
- Rückzahlungskurs: 100%
- Fälligkeit: 18. November 2025
- Listing: Listing im Freiverkehr (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse vorgesehen

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Neunmonatszahlen 2019

15. November 2019

Aktuelle Research-Studie

3U HOLDING AG

Original-Research: 3U HOLDING AG (von GSC Research GmbH): Halten

11. November 2019