Maier + Partner AG

  • WKN: A1MMCY
  • ISIN: DE000A1MMCY2
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 17.04.2020 | 14:07

Maier + Partner AG: Aufsichtsrat gerichtlich ergänzt

Maier + Partner AG / Schlagwort(e): Personalie
Maier + Partner AG: Aufsichtsrat gerichtlich ergänzt

17.04.2020 / 14:07 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Aufsichtsrat gerichtlich ergänzt

Gesellschaft mit Teilerfolg in Klage gegen ehemalige Organe

Mit Beschluss vom 9.4.2020 hat das zuständige Registergericht Stuttgart die Herren Andreas Arndt und Andreas Zelder zu Mitgliedern des Aufsichtsrats bestellt.

Die gerichtliche Bestellung war erforderlich geworden, nachdem der Aufsichtsrat durch Niederlegung der Mandate von zwei Mitgliedern ( Herren Poschen und Jairath)nicht die erforderliche Mindestzahl von drei Mitgliedern aufwies.

In den Aufgabenbereich des nunmehr wieder auf den gesetzlichen Stand ergänzten Aufsichtsrats fällt die Mitwirkung an und die Genehmigung von Prozesshandlungen des Vorstands.

In einem Rechtsstreit gegen frühere Organe hat die Gesellschaft im Rahmen einer Berufung zum Oberlandesgericht Stuttgart ihre Schadenersatzansprüche konkretisiert und beziffert.

Danach fordert die Gesellschaft -aufbauend auf dem Urteil des Landgerichts Tübingen vom 5. November 2019, Az. 20 O 24/16- über den schon stattgegebenen Betrag von EUR 213.688,89 nebst Zinsen in Höhe von neun Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit Rechtshängigkeit hinaus, den Kläger insgesamt zu verurteilen,. EUR 999.992,05 nebst Zinsen in Höhe von neun Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit Rechtshängigkeit zu zahlen.

Die Verwaltung ist davon überzeugt, dass sie mit ihrem Vortrag in dem Berufungsverfahren durchdringen wird. Auch ist die Bonität der Anspruchsgegner so einzuschätzen , dass die Zusprechung des Schadenersatzes auch zu entsprechenden Mittelzuflüssen führen würde.

Operativ ist zu berichten, dass die Entwicklung des zuletzt angekündigten Portals, auf dem unter anderem auch Covid 19-Selbsttests veräußert werden sollen, plangemäß verläuft. Das Portal wird aus heutiger Sicht noch in diesem Monat aufgeschaltet.


Kontakt:
Lutz Petrowsky
-Vorstand-

17.04.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

IIF – International Investment Forum

Wann: 14. Oktober 2021, 9:45 - 18:00 Uhr
Wo: Online Live-Event via ZOOM
Wer: börsennotierte Unternehmen aus den Small- und Midcap-Segmenten aller Welt
Branchen: Technologie, Rohstoffe, Sicherheit, Medizin, Logistik und Raumfahrt
Für: Alle Investoren & Presse
Weitere Informationen: www.ii-forum.com

News im Fokus

Delivery Hero verstärkt seine Präsenz in Zentralamerika und der Karibik durch die Übernahme der Restaurant- und Lebensmittellieferdienste von hugo

14. Oktober 2021, 08:00

Aktuelle Research-Studie

2G Energy AG

Original-Research: 2G Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

15. Oktober 2021